Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: Öffentlichkeitsfahndung mit Phantombild nach einem Räuber - Ratingen - 1003078

Mettmann (ots) - Bereits mit unserer Pressemitteilung / ots 1902127 vom 19.02.2019 (als PDF in Anlage) ...

POL-PB: Junge Autofahrerin bei Alleinunfall schwer verletzt

Lichtenau (ots) - (uk) Eine junge Autofahrerin ist bei einem Verkehrsunfall am Montagmittag zwischen Lichtenau ...

POL-NE: Mehrere Einbrüche am vergangenen Wochenende im Rhein-Kreis Neuss

Neuss, Grevenbroich (ots) - Am Freitag (08.03.), zwischen 17:40 Uhr und 19:50 Uhr, hebelten Unbekannte ein ...

03.04.2018 – 19:07

Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland

POL-OL: Sonderfahrzeug kommt von der L815 ab und kippt auf die Seite.

Oldenburg (ots)

Am Dienstag, dem 03.04.2018, gegen 10:42 Uhr, befährt der 59jährige Fahrer eines Kranfahrzeugs (z.G.G. 36t) die Haarenstrother Straße (L815) in Richtung Bad Zwischenahn. In Höhe Bertha-Benz-Straße kommt das Fahrzeug nach rechts von der Fahrbahn auf die Berme, wodurch das Fahrzeug abseits der Straße auf einer Grünfläche gerät und auf die Seite kippt. Dabei wird der Fahrzeugführer leicht verletzt. Am Kranfahrzeug entsteht hoher Sachschaden. Die Bergung des Kranfahrzeugs wird in der Zeit zwischen 13:00h-16:05h durchgeführt. Dazu wird die L815 beidseitig gesperrt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland
PK Bad Zwischenahn
Telefon: +49(0)4403/927 115
E-Mail: pressestelle@pi-ol.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-ol.polizei-nds.de/dienststellen/polizeiinspektion_olden
burg_stadt_ammerland

Rückfragen innerhalb der Bürodienstzeiten bitte an die Pressestelle.

https://twitter.com/polizei_ol

Original-Content von: Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland