PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeiinspektion Diepholz mehr verpassen.

27.03.2021 – 10:54

Polizeiinspektion Diepholz

POL-DH: Pressemitteilung der PI Diepholz vom 27.03.2021

Diepholz (ots)

PI Diepholz

Barnstorf - Verkehrsunfallflucht

Am 26.03.2021, gegen 11:50 Uhr, befährt ein 31-jähriger aus Barnstorf die Bremer Straße (B51) in Fahrtrichtung Barnstorf. Zwischen Twistringen und Barnstorf kommt ihm ein Lkw mit Anhänger entgegen. Diesem muss der 31-Jährige ausweichen und touchiert dabei eine Leitplanke. Der Lkw-Fahrer fährt anschließend weiter, ohne sich um den von ihm angerichteten Schaden zu kümmern. Es entstand ein Schaden von ca. 2000,-EUR. Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich bei der Polizei Diepholz unter 05441-971/0 zu melden.

PK Syke

Twistringen - Christus-Corpus von einem Wegekreuz entwendet

Am vergangenen Wochenende (20.03.2021/21.03.2021) ist im Mörsener Kirchweg ein Christus-Corpus von einem Wegekreuz entwendet worden. Der Diebstahl ist erst am Vormittag des 22.03.2021 bemerkt und der Stadt Twistringen gemeldet worden. Zeugen, die zur Aufklärung der Tat oder der weiteren Eingrenzung des Tatzeitraumes beitragen können, werden gebeten sich mit der Polizei in Twistringen (Tel.: 04243/970570) in Verbindung zu setzen.

Tatgenhorst, PK'in (WDL)

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Diepholz
Einsatz- und Streifendienst

Telefon: 05441 / 971-0
www.pi-dh.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Diepholz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Diepholz
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Diepholz