Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MG: Sturmtief "Eberhard"

Mönchengladbach,10.03.2019, 14:00 Uhr (ots) - Gegen Mittag erreichte das angekündigte Sturmtief "Eberhard" die ...

FW-E: Eine Tote nach Verkehrsunfall auf der A 52

Essen-Haarzopf; A 52; 20.03.2019; 22:15 Uhr (ots) - Die Feuerwehr Essen wurde am späten Abend zu einem ...

POL-PB: Junge Autofahrerin bei Alleinunfall schwer verletzt

Lichtenau (ots) - (uk) Eine junge Autofahrerin ist bei einem Verkehrsunfall am Montagmittag zwischen Lichtenau ...

27.12.2018 – 10:33

Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch

POL-DEL: LK Oldenburg: Briefkasten der Post in Wildeshausen gesprengt +++ Zeugen gesucht

Delmenhorst (ots)

Am Mittwoch, 26. Dezember 2018, gegen 09:45 Uhr, wurde festgestellt, dass ein Briefkasten der Post in Wildeshausen beschädigt wurde.

Bislang unbekannte Täter sprengten den Briefkasten im Bremer Weg durch Hineinwerfen von Feuerwerkskörpern. Der Briefkasten wurde derart beschädigt, dass eine weitere Nutzung vorerst nicht möglich ist. Darin befindliche Briefsendungen wurden von der Polizei sichergestellt und an die Post übergeben. Der entstandene Schaden wurde auf 250 Euro geschätzt.

Wer im Zeitraum von Montag, 24. Dezember 2018, bis zum Feststellungszeitpunkt verdächtige Personen in der Nähe des Briefkastens gesehen hat, wird gebeten, sich unter der Telefonnummer 04431/941-0 bei der Polizei in Wildeshausen zu melden (1536017).

Fragen bitte an Albert Seegers
Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch
Pressestelle
Telefon: 04221-1559104
E-Mail: pressestelle@pi-del.polizei.niedersachsen.de
Internet: www.polizei-delmenhorst.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch