Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch

POL-DEL: Pressemeldung des PK BAB Ahlhorn vom 08.12.2018

Delmenhorst (ots) - Zehn Verkehrsunfälle in der Baustelle

Am Freitag, 07.12.2018, ereigneten sich ab dem Nachmittag bis zum frühen Abend gegen 19.00 Uhr in der Großbaustelle zwischen den Anschlussstellen Groß Ippener und Bremen-Brinkum in Fahrtrichtung Hamburg insgesamt zehn leichte Verkehrsunfälle. Die Unfallstellen liegen im Bereich der Gemeinde Stuhr, Landkreis Diepholz.

Auf Grund hohen Verkehrsaufkommens herrschte am gesamten Freitagnachmittag in der Großbaustelle größtenteils Stop-and-Go Verkehr. Im Verlauf dieser Verkehrssituation kam es zu insgesamt zehn Verkehrsunfällen. Beteiligt an den Unfällen waren jeweils zwei Pkw. Bei den Unfällen handelt es sich allesamt um Auffahrunfälle mit einem Sachschaden zwischen 100,- bis 1000,- Euro. Nur in einem Fall wurde ein Fahrzeuginsasse sehr leicht verletzt. Hier war jedoch nicht der Einsatz eines Krankenwagens erforderlich.

Die Vielzahl der Unfälle führte jedoch dazu, dass sich die Verkehrssituation sich im Laufe des gesamten Nachmittags und frühen Abend nicht richtig entspannte. Daher gab es durchgehend zwischen Groß Ippener und Bremen-Brinkum Stau bzw. Stop-and-Go Verkehr.

PK BAB Ahlhorn

Tel.: 04435-9316117

Original-Content von: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch

Das könnte Sie auch interessieren: