Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch

POL-DEL: LK Oldenburg: Verkerhsunfallflucht in Wildeshausen +++ Zeugenaufruf +++ Vekehrsunfall in Ganderkesee-Rethorn

Delmenhorst (ots) - Leichte Verletzungen zog sich eine 53-jährige Radfahrerin aus Wildeshausen bei einem Verkehrsunfall in Wildeshausen zu. Sie befuhr am Montag, 16. Juli 2018, gegen 14:00 Uhr, mit ihrem Pedelec den Innenstadtbereich im Bereich des Krankenhauses und wollte mit ihrem Zweirad am Kreisel Visbeker Straße / Feldstraße die Fahrbahn überqueren. Ein unbekannter Fahrer eines Pkws befuhr den Kreisel aus Richtung Visbeker Straße kommend und nahm die Ausfahrt in die Feldstraße. Dabei übersah er die Radfahrerin, die ihr Fahrrad stark abbremsen musste und dadurch zu Fall kam. Die Frau erlitt kleinere Schürfwunden im Gesicht, der Schaden an ihrem Pedelec war gering.

Der Fahrer des Pkws setzte seine Fahrt im Anschluss an den Beinahe-Zusammenstoß fort und kümmerte sich nicht um die Frau.

Wer Hinweise zum Unfallverursacher geben kann, wird gebeten, sich unter 044431/941-0 mit der Polizei in Wildeshausen in Verbindung zu setzen.

+++

Hoher Sachschaden entstand am Dienstag, 17. Juli 2018, bei einem Unfall in Ganderkesee. Dabei befuhr ein 69-jähriger Mann aus Ganderkesee mit seinem Pkw den Ziegelweg in Richtung Nutzhorner Straße. Gegen 08:35 Uhr geriet er mit seinem Dacia aus Unachtsamkeit zu weit nach rechts und prallte gegen den geparkten Mini eines 48-jährigen Mannes aus Ganderkesee.

An beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden, der insgesamt auf 9.000 Euro geschätzt wurde.

Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch
Pressestelle
Telefon: 04221-1559104
E-Mail: pressestelle@pi-del.polizei.niedersachsen.de
Internet: www.polizei-delmenhorst.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch

Das könnte Sie auch interessieren: