Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch

POL-DEL: Wohnungsbarnd in Brake am 15.05.18

Delmenhorst (ots) - Landkreis Wesermarsch/Brake. Am 15.05.2018 brannte gegen 19:40 Uhr ein Zimmer innerhalb einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses in der Ammerländer Straße in Brake aus. Aufmerksamen Mitbewohnern, die den angesprungenen Brandmelder hörten und dem schnellen Eingreifen der Feuerwehr, war es zu verdanken, dass nur ein Zimmer im Wohnblock ausbrannte. Als der stark alkoholisierte 23-jährige Mieter vom Einkauf zurückkam, war der Brand bereits gelöscht und der Wohnblock evakuiert worden. Erste Ermittlungen weisen auf den Abbrand eines Sofas durch eine nicht gelöschte Zigarette hin, der Schaden wird auf ca. 10.000 EUR geschätzt. Bereits drei Wochen zuvor setzte der 23-jährige Mieter, ebenfalls unter Alkoholeinfluss und auch mit einer achtlos weggeworfenen Zigarette ein anderes Zimmer innhalb der Wohnung in Brand, so dass auch dort das gesamte Mehrfamilienhaus evakuiert werden musste.

Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch
Pressestelle
Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an:
Sandy Tschöpe
Telefon: 04221-1559104
E-Mail: pressestelle@pi-del.polizei.niedersachsen.de
Internet: www.polizei-delmenhorst.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch

Das könnte Sie auch interessieren: