Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Cuxhaven

07.07.2019 – 02:49

Polizeiinspektion Cuxhaven

POL-CUX: Gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr führt zu zwei Verkehrsunfällen in Cuxhaven

Cuxhaven (ots)

In den Abendstunden des 06.07.2019 kurz nach 19:00 Uhr meldete ein 
Verkehrsteilnehmer, dass er einen Mann beobachtet habe, der auf der 
Brockeswalder Chaussee, Höhe Pastor-Dräger-Weg, auf einer erst vor 
kurzer Zeit installierten Querungsinsel an Verkehrszeichen schrauben 
würde. 

Polizeibeamte des Einsatz- u. Streifendienstes der Polizei Cuxhaven 
konnten an besagter Örtlichkeit einen ihnen bekannten Mann antreffen.
Bereits abgebaute Verkehrszeichen wurden wieder aufgestellt, dem 
Verursacher Folgemaßnahmen angedroht und eine Strafanzeige gefertigt.

Der Einsatz der Polizeibeamten konnte den Mann jedoch nicht davon 
abhalten, einige Stunden später erneut Verkehrszeichen zu 
demontieren.

Zwei PKW-Führer erkannten die Querungsinsel aufgrund zwischenzeitlich
eingetretener Dunkelheit und der fehlenden Beschilderung nicht und 
fuhren über die auf der Fahrbahn verankerte Installation.

An beiden Fahrzeugen und an der Querungsinsel entstanden nicht 
unerhebliche Sachschäden. Der bereits an der Örtlichkeit 
festgestellten Beschuldigte wurde erneut angetroffen. Da er nun 
erheblich unter Alkoholeinfluss stand wurde eine Blutentnahme 
angeordnet und ein weiteres Strafverfahren eingeleitet. 

Rückfragen bitte an:
Frischknecht, PHK
Polizeiinspektion Cuxhaven
Telefon: 04721/573-0
Werner-Kammann-Straße 8
27472 Cuxhaven
http://ots.de/PI0z7T

Original-Content von: Polizeiinspektion Cuxhaven, übermittelt durch news aktuell