Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Cuxhaven

29.10.2018 – 16:13

Polizeiinspektion Cuxhaven

POL-CUX: 18-Jähriger nach Discothekenbesuch verletzt + Linienbus zur Vollbremsung genötigt - zwei Personen leicht verletzt + Aus Unachtsamkeit gegen parkenden Pkw gestoßen

Cuxhaven (ots)

18-Jähriger nach Discothekenbesuch verletzt

Cuxhaven. Sonntagfrüh (28.10.2018) gegen 6:35 Uhr wurde die Polizei in Cuxhaven alarmiert, da es vor einer Discothek in der Holstenstraße zu einer Körperverletzung gekommen sei. Die ersten Ermittlungen vor Ort ergaben, dass ein 18-Jähriger unmittelbar nach dem Verlassen der Discothek von mehreren Personen geschlagen und am Boden liegend, getreten worden sein soll. Der alkoholisierte Heranwachsende erlitt dabei Verletzungen und suchte einen Arzt auf. Bei den Tätern soll es sich um eine Gruppe von vier jungen Männern mit ausländischem Erscheinungsbild gehandelt haben. Diese seien über die Kapitän-Alexander-Straße in Richtung Nordersteinstraße geflüchtet. Weitere Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich an die Polizei zu wenden (Tel.: 04721 / 5730).

+++++++++++

Linienbus zur Vollbremsung genötigt - zwei Personen leicht verletzt

Cuxhaven. Samstagvormittag (27.10.2018) gegen 10:50 Uhr befuhr ein 45-jähriger Linienbusfahrer die Wagnerstraße. In Höhe der Bachstraße nahm ihm eine Skoda-Fahrerin die Vorfahrt, so dass der Busfahrer eine Vollbremsung durchführte, um einen Zusammenstoß zu verhindern. Zwei ältere Fahrgäste erlitten leichte Verletzungen. Die Unfallverursacherin setzte ihre Fahrt unerlaubt fort. Die polizeilichen Ermittlungen dauern an. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei in Cuxhaven zu melden (Tel.: 04721 / 5730).

+++++++++++

Aus Unachtsamkeit gegen parkenden Pkw gestoßen

Cuxhaven. Aus Unachtsamkeit fuhr ein 23-jähriger BMW-Fahrer Sonntagabend (27.10.2018) gegen 21:50 Uhr in der Wagnerstraße gegen einen ordnungsgemäß abgestellten Opel Astra und schob diesen auf den Gehweg. Verletzt wurde nach Polizeikenntnis niemand. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der entstandene Sachschaden beträgt etwa 15.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cuxhaven
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Anke Rieken
Telefon: 04721/573-404
http://ots.de/PI0z7T

Original-Content von: Polizeiinspektion Cuxhaven, übermittelt durch news aktuell