Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeiinspektion Cuxhaven mehr verpassen.

11.06.2018 – 13:02

Polizeiinspektion Cuxhaven

POL-CUX: Unfall mit Verletzten und hohem Sachschaden + Von Fahrbahn abgekommen + Tauchunfall in Hagen + Trunkenheit im Verkehr

Cuxhaven (ots)

Unfall mit Verletzten und hohem Sachschaden

A 27. Am Sonntag, den 10.06.2018 gegen 17.00 Uhr, ereignete sich auf der A 27 in Höhe der AS Altenwalde in Richtung Bremen ein Verkehrsunfall mit insgesamt sechs verletzten Personen. Ein 47-jähriger Mann aus Wunstorf fuhr mit seinem Mercedes an der AS Altenwalde auf die Autobahn und überholte bereits in Höhe des Beschleunigungsstreifens den Ford eines 83-jährigen Bremerhaveners, der aus Richtung Cuxhaven den Hauptfahrstreifen befuhr. Dabei übersah er den Audi eines 34-jährigen Mannes aus Nordrhein-Westfalen. Der Audi fuhr mit hoher Geschwindigkeit auf das Heck des Mercedes. Durch die Wucht des Aufpralls schleuderte der Mercedes noch fast 300 Meter weit. Der Ford des Bremerhaveners wurde vom Audi ebenfalls getroffen und schleuderte gegen die Leitplanke. Im Audi wurden außer dem Fahrer noch eine Frau mit zwei Kindern schwer verletzt. Im Mercedes wurde die Beifahrerin leicht verletzt. Alle Beteiligten wurden in ein Krankenhaus gebracht. Die beschädigten Fahrzeuge mussten allesamt abgeschleppt werden. Insgesamt entstand ein Sachschaden in Höhe von 50.000 Euro. Für Bergungs- und Reinigungsarbeiten wurde die A 27 für die Dauer von drei Stunden halbseitig gesperrt.

++++++++++++++++++++++++++++

Von Fahrbahn abgekommen

Geestland. Am 10.06.2018 um 17.42 Uhr kam es auf der Hauptstraße in Drangstedt zu einem schweren Verkehrsunfall. Ein 28-jähriger Pkw-Fahrer aus Bremerhaven kam aus bislang ungeklärter Ursache auf gerader Strecke nach links von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Drei Personen wurden in dem Pkw eingeklemmt und mussten von der Feuerwehr geborgen werden. Alle sechs Insassen wurden schwer verletzt und wurden in umliegenden Krankenhäuser gebracht. Bei zwei Personen besteht Lebensgefahr. Am Pkw entstand ein Totalschaden.

++++++++++++++++++++++++++++

Tauchunfall in Hagen

Hagen. Am Sonntagmittag verunglückte eine 48-jährige Tauchschülerin während eines Tauchganges im Grienenbergsee. Die Taucherin dürfte zu schnell aufgetaucht sein. Die Verunfallte wurde mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen. Lebensgefahr besteht nicht. Derzeit wird untersucht, ob es sich um einen klassischen Tauchunfall oder eine andere gesundheitliche Ursache.

++++++++++++++++++++++++++++

Trunkenheit im Verkehr

Beverstedt. Verkehrsteilnehmer gaben am Samstagabend gegen 17.20 Uhr einen Hinweis auf einen Pkw-Fahrer, der in starken Schlangenlinien durch Beverstedt fuhr. Die Polizei konnte schließlich einen 86-jährigen Fahrer aus dem Verkehr ziehen, bei dem über 2,5 Promille Alkohol in der Atemluft festgestellt wurden. Der Führerschein des betagten Mannes wurde daraufhin von der Polizei einbehalten.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cuxhaven
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
i.A. Birte Heimberg
Telefon: 04721/573-404
http://ots.de/PI0z7T

Original-Content von: Polizeiinspektion Cuxhaven, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cuxhaven
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cuxhaven