Das könnte Sie auch interessieren:

POL-BOR: Borken - 1. Nachtrag zu: 78-jährige Frau wird vermisst

Borken (ots) - Die bisherigen intensiven Suchmaßnahmen, bei der die Polizei auch einen Hubschrauber und einen ...

POL-PPTR: Polizei bittet um Fahndungshilfe 11- und 14-jährige Mädchen aus Jugendhilfeeinrichtung abgängig

Trier/Aach (ots) - Die 11-jährige Sophie-Noelle Arend und die 14-jährige Monique Klein sind seit ...

POL-LER: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Leer/Emden vom 19.02.2019

PI Leer/Emden (ots) - ++ Verkehrsunfall unter Alleinbeteiligung (siehe Bildmaterial) ++ Verdächtige Person ...

11.07.2017 – 15:54

Polizeiinspektion Cuxhaven

POL-CUX: 21-Jähriger nach Einbruch in Pizzeria von Zeugen gefasst + Zeugen nach Brand auf Feld gesucht

Cuxhaven (ots)

21-Jähriger nach Einbruch in Pizzeria von Zeugen gefasst

Geestland. Montagabend gegen 22 Uhr bemerkten Mitarbeiter einer Pizzeria aus Langen Geräusche aus dem Lagerraum und verständigten sofort die Polizei. Nach kurzer Verfolgung stellten die Zeugen einen von zwei flüchtenden Männern in Tatortnähe und übergaben ihn kurz darauf der Polizei. Es handelt sich um einen 21-Jährigen ohne festen Wohnsitz. Dieser hatte alkoholische Getränke dabei, die offenkundig aus dem Getränkelager der Gaststätte stammten. Der vermeintliche Komplize des 21-Jährigen wurde gegen 23:30 Uhr ein weiteres Mal von den Zeugen im Lager bemerkt. Ihm gelang erneut die Flucht. Die Ermittlungen dauern an.

++++++++++++++++++

Zeugen nach Brand auf Feld gesucht

Wurster Nordseeküste. Montagabend gegen 20:50 Uhr bemerkte ein aufmerksamer Anwohner einen Brand auf einem Feld in der Straße "Kiebitzhörn". Das Feld ist etwa 300 Meter vom Scharnstedter Weg entfernt. Der Mann alarmierte umgehend die Feuerwehr. Nach Polizeikenntnis waren die Freiwilligen Feuerwehren Spieka und Deichsende im Einsatz. Von dem Brand waren zwei Heurundballen betroffen, von denen einer komplett zerstört wurde. Der Schaden blieb mit ca. 50 Euro relativ gering. Die Ermittler gehen zum jetzigen Zeitpunkt davon aus, dass jemand die Heurundballen in Brand gesetzt hat. Zeugen, denen Montagabend verdächtige Personen in Tatortnähe aufgefallen sind, werden gebeten, sich an die Polizei Cuxhaven zu wenden (Tel.: 04721 / 5730).

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cuxhaven
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Anke Rieken
Telefon: 04721/573-404
http://ots.de/Polizeiinspektion_Cuxhaven

Original-Content von: Polizeiinspektion Cuxhaven, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Cuxhaven
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung