Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Cuxhaven

22.03.2017 – 14:52

Polizeiinspektion Cuxhaven

POL-CUX: Alkoholisiert am Steuer + Drei Verletzte und 35.000 Euro Sachschaden + Schneller Fahndungserfolg nach Unfallflucht

Cuxhaven (ots)

Alkoholisiert am Steuer

In der Nacht zum heutigen Mittwoch stellten Beamte der Polizei Geestland zwei Fahrzeugführer fest, die unter dem Einfluss von alkoholischen Getränken standen. So fuhr ein 27-Jähriger gegen 22:30 Uhr mit seinem Daimler durch Langen. Ein erster Wert am Alkomaten ergab einen Wert von über 1,1 Promille bei dem Autofahrer aus der Wurster Nordseeküste. Die Beamten stellten seinen Führerschein vor Ort sicher. Um 0:20 Uhr kontrollierten die Beamten ebenfalls in Langen einen 52-jährigen Geestländer, der ebenfalls alkoholisiert am öffentlichen Straßenverkehr teilnahm (>0,6 Promille).

+++++++++++++++++++

Drei Verletzte und 35.000 Euro Sachschaden

Steinau. Ein 48-jähriger Lkw-Fahrer aus Hamburg fuhr am Dienstagmittag gegen 13 Uhr von einer Grundstücksauffahrt ind er Straße Norderwesterseite auf die Landesstraße (L 117) auf. Dabei übersah er offenkundig einen von rechts kommenden VW UP. Es kam zum Zusammenstoß, bei dem sich die beiden Fahrzeuginsassinnen aus Otterndorf im VW schwere Verletzungen zuzogen. Der Unfallverursacher erlitt leichte Verletzungen. Der entstandene Sachschaden beträgt insgesamt etwa 35.000 Euro. Die beiden Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden.

+++++++++++++++++++

Schneller Fahndungserfolg nach Unfallflucht

Cuxhaven. Ein 19-jähriger VW Golf-Fahrer missachtete am Dienstag gegen 14:45 Uhr an der Einmündung Alte Industriestraße / Peter-Henlein-Straße die Vorfahrt eines von rechts kommenden Opel Astra. Der wurde durch den Zusammenstoß gegen einen am Fahrbahnrand geparkten Peugeot geschoben. Es entstand ein Schaden von etwa 2.000 Euro. Der junge Fahrer soll seine Fahrt anschließend "mit quietschenden Reifen" unerlaubt fortgesetzt haben. Kurz darauf hielten Beamte den jungen Golf-Fahrer im Rahmen der Fahndung in der Sixtstraße / Ecke Spanger Straße an. Der Heranwachsende gab an, den Unfall gar nicht mitbekommen zu haben.

+++++++++++++++++++

Weitere Mitteilungen aus dem Inspektionsbereich liegen hier derzeit nicht vor.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cuxhaven
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Anke Rieken
Telefon: 04721/573-404
http://ots.de/Polizeiinspektion_Cuxhaven

Original-Content von: Polizeiinspektion Cuxhaven, übermittelt durch news aktuell