Polizeiinspektion Cuxhaven

POL-CUX: Wohnzimmerbrand - 18-jähriger Bewohner durch Rauchgase leicht verletzt

Cuxhaven (ots) - Hemmoor. Aus bislang ungeklärter Ursache brach Montagfrüh gegen 2:50 Uhr im Wohnzimmer eines Einfamilienhauses im Alten Postweg (Warstade) ein Brand aus. Der 18-jährige Bewohner wurde durch einen lauten Knall geweckt und konnte sich aus dem Haus retten. Der Heranwachsende erlitt durch das Einatmen von Rauchgasen leichte Verletzungen. Die Brandursachenermittlungen dauern an. Bei dem Zimmerbrand entstand ein Schaden in Höhe von etwa 15.000 Euro.

++++++++

Weitere Mitteilungen aus dem Inspektionsbereich liegen hier derzeit nicht vor.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cuxhaven
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Anke Rieken
Telefon: 04721/573-404
http://ots.de/Polizeiinspektion_Cuxhaven

Original-Content von: Polizeiinspektion Cuxhaven, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cuxhaven

Das könnte Sie auch interessieren: