Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Cuxhaven

07.02.2016 – 13:12

Polizeiinspektion Cuxhaven

POL-CUX: Pressemeldung der Polizeiinspektion Cuxhaven vom 07.02.2016

Cuxhaven (ots)

Bereich Cuxhaven

Ein 63jähriger wurde am frühen Sonntagmorgen durch Beamte der Polizei Cuxhaven kontrolliert. Grund war, dass er mit seinem Mofa augenscheinlich deutlich schneller als die erlaubten 25 km/h fuhr. Die gemessene Geschwindigkeit betrug nahezu den doppelten Wert.Einen Führerschein konnte er nicht vorweisen. Es wurde ein Strafverfahren wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis eingeleitet.

Ein Radfahrer wurde im Elfenweg auffällig und daher kontrolliert. Dabei wurde festgestellt, dass er zu viel Alkohol getrunken hatte, als dass er noch hätte Fahrrad fahren dürfen. Ein durchgeführter Alkoholtest ergab einen Wert von über 2 o/oo. Gegen den 55jährigen Cuxhavener wurde ein Strafverfahren eingeleitet.

Eine 27jährige Cuxhavenerin hatte offensichtlich am Samstagabend einen Grund zum Feiern und ließ ihre Nachbarschaft an der Musik teilhaben. Beschwerden aus der Nachbarschaft riefen die Polizei auf den Plan. Leider zeigte sich die Verursacherin alles andere als einsichtig, obwohl die Musik schon vor dem Mehrfamilienhaus in der Brahmsstraße zu hören war. Im weiteren Verlauf wurde die Dame dann gegenüber den einschreitenden Beamten ausfallend und beleidigend. Gegen sie wurde ein Ordnungswidrigkeitenverfahren wegen unzulässigem Lärm sowie ein Strafverfahren wegen Beleidigung eingeleitet.

Ein Einfamilienhaus in Cuxhaven, Hauptstraße, war von Sonnabend auf Sonntag Ziel von Einbrechern. Nach Aufhebeln der Terrassentür gelangte der oder die Täter in das Haus und durchsuchten sämtliche Räume. Fündig wurden sie bei ihrer Suche nicht, so dass sich der Schaden mit ca. 100 Euro in Grenzen hält.

Auf Schmuck hatten es Einbrecher in den frühen Morgenstunden des heutigen Sonntages abgesehen, als sie in eine Wohnung in der Straße Hadeler Platz einbrachen. Sie hebelten ein Fenster auf, durchsuchten die Wohnung und entwendeten Schmuck im Wert von ca. 1000 Euro.

Bereich Schiffdorf

Die diesjährige Karnevalsveranstaltung, Umzug und nachfolgende Feierlichkeiten, in Schiffdorf-Wehdel fand vom Samstag, 06.02.16, ca. 15 Uhr bis Sonntag, 07.02.16, ca. 05 Uhr, statt. Die gesamte Veranstaltung mit ca. 5000-8000 Personen verlief überwiegend friedlich und fröhlich. Allerdings stieg die Aggressivität mit zunehmendem Alkoholkonsum. Es wurden mehrere Platzverweise erteilt, wobei es in einem Fall zum Widerstand, einer Blutentnahme und zur längerer Ingewahrsamnahme führte. Mehrere Jugendliche wurden nach übermäßigem Alkoholgenuss den Eltern übergeben.

Am heutigen Sonntag, 07.02.16, zwischen Mitternacht und 07 Uhr, wurde in der Loxstedter Kirchenstraße ein 19-Jahre alter schwarzer VW Käfer (Originalform) mit dem Kennzeichen CUX-AE 235 entwendet. Hinweise zu diesem Diebstahl bitte an die Polizeidienststellen Schiffdorf unter 04706/9480 oder Loxstedt unter 04744/731680.

Rückfragen bitte an:
Sven Reimer
Polizeiinspektion Cuxhaven
Telefon: 04721/573-0
Werner-Kammann-Straße 8
27472 Cuxhaven
http://ots.de/Polizeiinspektion_Cuxhaven

Original-Content von: Polizeiinspektion Cuxhaven, übermittelt durch news aktuell