Das könnte Sie auch interessieren:

FW Dinslaken: Dachstuhlbrand in Dinslaken Bruch

Dinslaken (ots) - Am Samstag Abend gegen 18:30 Uhr hörten die Bewohner einer Doppelhaushälfte auf der ...

FW Dinslaken: Einsatzreicher Tag für die Feuerwehr Dinslaken

Dinslaken (ots) - Am heutigen Samstag ist die Feuerwehr Dinslaken zu mehreren Einsätzen ausgerückt. Gegen ...

POL-EN: Hattingen- Öffentlichkeitsfahndung- Kennt jemand diesen Mann?

Hattingen (ots) - Auf unbekannte Art und Weise wurde durch derzeit unbekannte Täter die Daten einer PayPal ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Cuxhaven

29.11.2015 – 15:16

Polizeiinspektion Cuxhaven

POL-CUX: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Cuxhaven vom 29.11.2015

Cuxhaven (ots)

Bereich Cuxhaven

Cuxhaven: Mehrere Fahrzeugführer unter Alkohol- und Drogenbeeinflussung

Im Laufe des Samstags stellte die Cuxhavener Polizei insgesamt vier Personen fest, die unter dem Einfluss von Drogen oder Alkohol mit Kraftfahrzeugen am öffentlichen Straßenverkehr teilnahmen.

Gegen 07.40 Uhr kontrollierten die Beamten in der Deichstraße einen 45-jährigen Mann aus Ungarn, der mit einem Mercedes Sprinter unterwegs war. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von 0,54 Promille. Dem Mann wurde bis zur Ausnüchterung die Weiterfahrt untersagt und eine Ordnungswidrigkeitenanzeige wurde eingeleitet.

Um 10.20 Uhr meldeten Zeugen eine augenscheinlich alkoholisierte Autofahrerin im Bereich Papenstraße. Die angetroffene 61-jährige Fahrerin eines Skoda wurde angetroffen und "pustete" 1,60 Promille in das Alkoholtestgerät. Gegen sie wurde ein Strafverfahren eingeleitet. Nach Blutprobe und Führerscheinsicherstellung wurde die Frau aus den polizeilichen Maßnahmen entlassen.

Gegen 14.00 Uhr kontrollierten die Beamten in der Alten Marsch einen 28-jährigen Mofa-fahrer. Die Neugierde der Beamten wurden durch den Geruch einer Drogenart aus dem Rucksack des Mannes geweckt. Drogen wurden nicht gefunden, jedoch räumte der Mann den Konsum vor Fahrtantritt ein. Auch ihm wurde die Weiterfahrt untersagt. Nach Entnahme einer Blutprobe wurde er aus dem Polizeigewahrsam entlassen.

Um 15.20 Uhr wurde ein weiterer Verkehrsteilnehmer unter Drogeneinfluss in Altenbruch festgestellt. Dort war ein 19-jähriger Mann aus Cuxhaven mit einem Opel unterwegs. Ein Vortest verlief positiv. Auch in diesem Fall erfolgte eine Blutentnahme, die Untersagung der Weiterfahrt und die Einleitung einer Anzeige.

Bereich Schiffdorf

Stinstedt: Während einer Geschwindigkeitsmessung in der der Ortschaft fiel den Beamten aus Schiffdorf ein VW Polo auf, der am frühen Sonntag morgen bei Regen und Sturmböen auf der B 71 mit defekter Auspuffanlage in Richtung Beverstedt raste. Das Lasergerät zeigte ein Wert von 110 km/h an, woraufhin der 25jährige eingeholt und nach kurzer Verfolgung gestoppt werden konnte. Der alkoholisierte Bremerhavener machte erneut mit einem zweiten Wert von knapp 1,3 Promille auf sich aufmerksam, sodass er sein Pkw stehen lassen musste und zur Blutprobe gebeten wurde. Nachdem sich der junge Mann von seinem Führerschein trennen musste, verließ er als Fußgänger die Dienststelle und wird auf absehbarer Zeit keine Kfz. führen dürfen.

Rückfragen bitte an:
Peter Oprowski
Polizeiinspektion Cuxhaven
Telefon: 04721/573-0
Werner-Kammann-Straße 8
27472 Cuxhaven
http://ots.de/Polizeiinspektion_Cuxhaven

Original-Content von: Polizeiinspektion Cuxhaven, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Cuxhaven
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung