Polizeiinspektion Cuxhaven

POL-CUX: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Cuxhaven vom 25.05.2015

Cuxhaven (ots) - Bereich Langen

Verkehrsunfall in Geestland (Ringstedt)

Am Sonntag gegen 20.30 Uhr kam es zu einem Verkehrsunfall auf der K38 zwischen Kührstedt und Ringstedt. Eine 22-jährige Bremerhavenerin fuhr mit ihrem Pkw VW Passat in Richtung Ringstedt. In einer Rechtskurve geriet ihr Pkw aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit in den Gegenverkehr. Dort stieß er mit dem Pkw Opel Omega eines 33-jährigen Köhleners zusammen.

Bei dem Unfall wurden beide Fahrzeugführer und ein einjähriges Kind, welches sich im Opel befand, leicht verletzt.

Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Der Sachschaden an den Pkw beträgt jeweils ca. 10000,- Euro.

Bereich Schiffdorf

Brand in Hagen Bei einem Brand in Hagen, OT Hoope, sind am Samstag gegen 22.50 Uhr ca 25 Quaderballen Stroh den Flammen zum Opfer gefallen. Dabei wurde auch ein landwirtschaftlicher Anhänger beschädigt. Die Feuerwehren aus Hagen, Hoope, Lehnstedt und Garlstedt brachten mit insgesamt 40 Feuerwehrleuten den Brand unter Kontrolle. Die Brandursache ist bislang nicht bekannt. Der Schaden wird auf ca. 8500 Euro geschätzt.

Bereich Cuxhaven

Der gestrige Pfingstmontag stellte sich für die Polizei als reine Verkehrslage dar. Durch eine Vielzahl von Gästen in der Stadt, insbesondere beim "Fischerfest" im Hafengebiet, kam es zu Verkehrsbehinderungen, die ein polizeiliches Eingreifen jedoch nicht erforderlich machte.

Rückfragen bitte an:
Peter Oprowski
Polizeiinspektion Cuxhaven
Telefon: 04721/573-0
Werner-Kammann-Straße 8
27472 Cuxhaven
http://ots.de/Polizeiinspektion_Cuxhaven

Original-Content von: Polizeiinspektion Cuxhaven, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cuxhaven

Das könnte Sie auch interessieren: