Polizeiinspektion Cuxhaven

POL-CUX: POL-CUX: Tödlicher Verkehrsunfall in Ovelgönne + Pkw fährt in Hauswand + Einbruch in Hallenbad + Täter zapfen Diesel ab + Spielplatzgelände mutwillig zerstört

Cuxhaven / Wesermarsch (ots) - Tödlicher Verkehrsunfall in Ovelgönne

Ovelgönne. Am Montagabend kam es gegen 22 Uhr auf dem Logemannsdeich (L 855) zu einem tödlichen Verkehrsunfall. Eine 53jährige Elsfletherin befuhr mit ihrem Pkw die Straße in Richtung Ovelgönne, als sie einen vermutlich bereits auf der Fahrbahn liegenden 41jährigen Mann aus Brake überrollte und dabei tödlich verletzte. Nach bisherigen Erkenntnissen hatte das Opfer zuvor das Volksfest "Ovelgönner Pferdemarkt" besucht und dort auch nicht unerheblich Alkohol getrunken. Warum der Mann auf der Straße zu Fall gekommen war, müssen die weiteren Ermittlungen der Polizei zeigen.

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Pkw fährt in Hauswand

Sandstedt. Eine 66jährige Frau fuhr am Montagmorgen, kurz nach 11 Uhr, gegen die Hauswand einer Naturheilpraxis in Sandstedt, weil sie beim Einparken Bremse und Gas bei ihrem Automatikfahrzeug verwechselte. Glücklicherweise kamen weder die Fahrerin, noch das Praxispersonal und die Patienten der Praxis zu Schaden. Durch 25 Einsatzkräfte der Feuerwehren Sandstedt und Hagen wurde der Unfallort zunächst abgesperrt, bis durch eine Baufirma die stark beschädigte Hauswand so abgestützt war, dass auch der Pkw geborgen werden konnte. Die Schadenshöhe liegt im vierstelligen Bereich.

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Einbruch in Hallenbad

Nordenham. In der Nacht zu Dienstag wurde in das Hallenbad in Atens eingebrochen. Unbekannte Täter schlugen unter Zuhilfenahme eines Gullydeckels ein Fenster der Büroräume an und gelangten so ins Innere. Im Kassen- und Bürobereich durchsuchten sie Schränke, bevor sie vermutlich durch eine Anwohnerin gestört wurden und fluchtartig den Tatort verließen. Die Höhe des angerichteten Sachschadens liegt im vierstelligen Bereich. Zeugen, die etwaige Hinweise geben können, melden sich bitte bei der Polizei Nordenham.

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Täter zapfen Diesel ab

Loxstedt. Unbekannte Täter zapften in der Nacht zu Dienstag aus einem abgestellten Lkw einer Entsorgungsfirma im Gewerbegebiet Loxstedt eine größere Menge Diesel ab. Es entstand ein Schaden von ca. 1000 EUR.

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Spielplatzgelände mutwillig zerstört

Cuxhaven. Am vergangenen Wochenende beschädigten unbekannte Täter auf dem Spielplatz einer Kindertagesstätte in der Regerstraße nicht nur Spielgeräte, sondern setzten auch noch ein Holzspielhaus unter Wasser. Der Schaden beläuft sich auf ca. 1000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Anja Haßelhorn-Oonk
Telefon: 04721/573-248
anja.hasselhorn@polizei.niedersachsen.de
Werner-Kammann-Straße 8
27472 Cuxhaven
E-Mail: http://www.polizei-cuxhaven.de
http://www.polizei-cuxhaven.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Cuxhaven, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cuxhaven

Das könnte Sie auch interessieren: