Polizeiinspektion Cuxhaven

POL-CUX: Versuchter Einbruch in Wohnhaus

Cuxhaven / Wesermarsch (ots) - Versuchter Einbruch in Wohnhaus

Cuxhaven. Im Zeitraum zwischen dem 17.07. und 30.07.2013 versuchten noch unbekannte Täter, in ein Wohnhaus in der Straße Süderende einzudringen. Sie brachen ein rückwärtiges Fenster auf, gelangten jedoch nur in einen Heizungsraum, dessen Sicherheitstür ein Eindringen in die Wohnhräume verhindert hat. Der entstandene Sachschaden beträgt etwa 300 Euro. Zeugen, denen im Tatzeitraum verdächtige Personen oder Fahrzeuge aufgefallen sind, werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden.

+++

Weitere Mitteilungen aus dem Inspektionsbereich liegen hier derzeit nicht vor.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Anke Rieken
Telefon: 04721/573-404
E-Mail: http://www.polizei-cuxhaven.de
http://www.polizei-cuxhaven.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Cuxhaven, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cuxhaven

Das könnte Sie auch interessieren: