Polizeiinspektion Cuxhaven

POL-CUX: 84-Jähriger nach Unfall verstorben - 81-jährige Beifahrerin lebensgefährlich verletzt

Cuxhaven / Wesermarsch (ots) - 84-Jähriger nach Unfall verstorben - 81-jährige Beifahrerin lebensgefährlich verletzt

Loxstedt-Stotel. Am Montag gegen 14 Uhr ereignete sich auf der Bremer Straße (L 135 ) kurz hinter der Einmündung zur Burgstraße (L 143) ein schwerer Unfall. Ein 84-jähriger Bremerhavener befuhr die Bremer Straße in Richtung Bremen. Kurz hinter der Einmündung zur Burgstraße fuhr er an eine rechtsseitige Bushaltestelle, um plötzlich und für den nachfolgenden Verkehr offenkundig unvorhersehbar auf der Landesstraße zu wenden. Der 52-jährige Fahrer eines Containerzugs konnte einen Zusammenstoß trotz Bremsmanövers nicht vermeiden und fuhr in die Fahrerseite des Kleinwagens. Der 84-Jährige erlitt bei dem Unfall tödliche Verletzungen. Seine 81-jährige Beifahrerin aus Sellstedt wurde mit lebensgefährlichen Verletzungen in eine Klinik eingeliefert. Die Unfallstelle ist für die Dauer der Unfallaufnahme und für die Bergungsmaßnahmen derzeit noch gesperrt. Kräfte der Freiwilligen Feuerwehr bargen die Verletzten aus dem Fahrzeug. Mitarbeiter der Straßenmeisterei lenkten den Verkehr auf die Autobahn (A 27). Der Lastwagenfahrer wurde bei dem Unfall ebenfalls verletzt. Er erlitt einen Schock. Zur Schadenhöhe können momentan noch keine Angaben gemacht werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Anke Rieken
Telefon: 04721/573-404
E-Mail: http://www.polizei-cuxhaven.de
http://www.polizei-cuxhaven.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Cuxhaven, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cuxhaven

Das könnte Sie auch interessieren: