Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Cuxhaven

02.09.2011 – 14:01

Polizeiinspektion Cuxhaven

POL-CUX: Schulwegsicherung in Nordenham + Polizei sucht Unfallzeugen + Einbruch in Wohnhaus

Cuxhaven / Wesermarsch (ots)

Schulwegsicherung in Nordenham

Die kleine ABC-Schützin dreht sich noch einmal um und winkt, dann fällt die Schultür hinter ihr zu. Jetzt schreiten die Nordenhamer Polizisten ein und sprechen die Mutter auf ihr Falschparken an. Sie erklären ihr, warum das Parken gerade vor der Schule verboten ist und belassen es dann aber bei einer mündlichen Verwarnung, anders als bei dem Vater, der seinen Sohn gänzlich ohne entsprechende Kindersicherung mit dem Pkw zur Schule bringt. Seine Begründung, dass der Weg doch nur so kurz sei und schon nichts passieren werde, können die Polizisten aus Erfahrung nicht nachvollziehen, denn ohne ausreichende Gurtsicherung schleudern Kinder bei einem Unfall hilflos vom Sitz. Die Beamten verhängten deshalb ein Bußgeld in Höhe von 40 Euro. Ob die Sicherung des Schulweges durch Geschwindigkeitsüberwachung, Kontrolle von Schulbussen oder Präsenz vor den Grundschulen, in diesen Tagen liegt das Hauptaugenmerk der Nordenhamer Polizei wieder einmal bei der Schulwegüberwachung. Und die Polizisten nutzen auch gleich die Gelegenheit , auf die Verkehrssicherheit der Fahrräder der Schüler zu achten, denn mit Beginn der dunklen Jahreszeit wird es wieder vermehrt Beleuchtungskontrollen geben.

++++++++++++++

Polizei sucht Unfallzeugen

Am Dienstag, dem 30.08.2011, um 09.55 Uhr, fuhr auf dem Ritzebütteler Marktplatz der Fahrer eines roten PKW gegen einen dort abgestellten Citroen, ebenfalls in rot, und entfernte sich unerlaubt vom Unfallort. An dem Citroen entstand ein Schaden von mehreren hundert Euro. Ein bislang unbekannter Zeuge hinterließ an dem beschädigten Fahrzeug eine Nachricht, für die weiteren Ermittlungen werden dieser und weitere weitere Unfallzeugen gebeten, sich bei der Polizei Cuxhaven unter Tel.: 04721 / 5730 zu melden.

++++++++++++++

Tageswohnhauseinbruch in Hosermühlen

Am Donnerstag, in der Zeit von 13.30 bis 18.45 Uhr, drangen noch unbekannte Täter in ein Einfamilienhaus in Hosermühlen ein und entwendeten Schmuck und Bargeld. Die genaue Schadenhöhe ist derzeit noch nicht bekannt. Zeugen, die zur Tatzeit in Tatortnähe verdächtige Personen oder Fahrzeuge beobachtet haben, werden gebeten, sich bei der Polizei Schiffdorf zu melden.

++++++++++++++

Unfallzeugen gesucht

Am Donnerstag, dem 01.09.11, zwischen 16 und 16:20 Uhr, beschädigte der Fahrer eines bisher unbekannten, vermutlich hellen Fahrzeuges, einen auf dem Parkplatz am EDEKA-Markt in Lamstedt, Am Galgenberg, geparkten schwarzen Renault Scenic. Anschließend entfernte sich der Verursacher, ohne sich um den Schaden (ca. 1000 Euro) zu kümmern. Eventuelle Zeugen werden gebeten, sich beim Polizeikommissariat Hemmoor, 04771/6070, zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Anke Rieken
Telefon: 04721/573-404
E-Mail: http://www.polizei-cuxhaven.de
http://www.polizei-cuxhaven.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Cuxhaven, übermittelt durch news aktuell