Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Cuxhaven

24.08.2011 – 13:42

Polizeiinspektion Cuxhaven

POL-CUX: Unbekannter überfällt Spielothek + Einbruch in Spielhalle + Einbrüche in Kleingartenanlage + Zeugen für Unfallflucht gesucht u.a.

Cuxhaven / Wesermarsch (ots)

Unbekannter überfällt Spielothek

Nordenham. Am frühen Mittwochmorgen wurde eine Spielhallenangestellte in den Casino-Räumen in der Deichgräfenstraße von einem noch unbekannten Mann überfallen und beraubt. Gegen 1:30 Uhr betrat der maskierte Mann die in Bahnhofsnähe befindliche Spielhalle und bedrohte die Frau mit einem langen Küchenmesser. Die Angestellte befand sich zur Tatzeit allein in der Spielothek. Der Unbekannte erbeutete Bargeld, schlug der Frau ins Gesicht und entkam unerkannt. Die Angestellte wurde durch den Schlag ins Gesicht leicht verletzt. Über die Höhe der Beute macht die Polizei generell keine Angaben. Bisherige Fahndungsmaßnahmen der örtlichen Polizei, die von Beamten aus Brake, Schiffdorf und Cuxhaven unterstützt wurde, führten bislang nicht zur Ergreifung des Täters. Die Ermittlungen dauern an. Bei dem Räuber soll es sich um einen Mann von kräftiger Statur gehandelt haben, der deutsch mit osteuropäischem Akzent gesprochen hat. Er war dunkel bekleidet und ist zwischen 1,70 und 1,75 Meter groß. Wer Hinweise zu der Tat oder dem Täter machen kann, wird gebeten, sich bei der Polizei Nordenham zu melden.

++++++++++

Einbruch in Spielhalle

Nordenham. Eine Spielhalle in der Ludwigstraße war jetzt das Objekt der Begierde von Einbrechern. In der Nacht zu Dienstag verschafften bislang unbekannte Täter sich gewaltsam Zutritt in das Center, wo sie mehrere Geldspielautomaten aufbrachen und sich mit dem darin befindlichen Geld in unbekannter Höhe aus dem Staub machten. Wie hoch der Schaden ist, ist bislang unbekannt. Zeugen, die etwaige Hinweise geben können, melden sich bitte bei der Polizei Nordenham.

++++++++++

Einbrüche in Kleingartenanlage

Blexen. In der Nacht zu Dienstag ist es im Kleingartenverein in der Deichstraße zu mehreren Laubeneinbrüchen gekommen. Insgesamt haben sich bislang unbekannte Täter an sechs Lauben zu schaffen gemacht. Nach gewaltsamen Zutritten in die Gartenlauben entwendeten sie u. a. Elektrokleingeräte und Lebensmittel sowie Alkoholika. Der Gesamtschaden aller Einbrüche beläuft sich auf geschätzte 2500 Euro. Zeugen, die etwaige Angaben machen können, melden sich bitte bei der Polizei Nordenham.

++++++++++

Unbekannter fährt Laternenmast an

Nordenham. Am Dienstag zwischen 19 und 19:30 Uhr kam es in der Jahnstraße zu einem Verkehrsunfall. Ein Anwohner hörte einen Knall und bemerkte beim Nachschauen eine beschädigte Laterne. Zeugen, die Angaben zu dem Unfallverursacher machen können, melden sich bitte bei der Polizei Nordenham.

++++++++++

5.700 Euro Schaden nach Unfall

Nordenham. Drei beschädigte Pkw sind das Resultat eines Verkehrsunfalls in der Hafenstraße vom Dienstag. Gegen 17 Uhr überquerte eine 79-jährige Nordenhamerin mit ihrem Daihatsu die Hafenstraße von der Pestalozzistraße aus in die Lloydstraße. Hierbei übersah sie den Opel eines 71-jährigen Dürers, der die Hafenstraße in Richtung Midgardstraße befuhr. Trotz eines eingeleiteten Bremsmanövers konnte ein Zusammenstoß nicht verhindert werden. Durch den Aufprall wurde der Daihatsu gegen einen Golf einer 64-jährigen Butjadingerin geschoben, der in der Lloydstraße verkehrsbedingt wartete. Verletzt wurde niemand.

++++++++++

Einbruch in Büroräume

Cuxhaven. Bislang unbekannte Täter brachen am Dienstag während der Mittagszeit in der obersten Etage einer Einkaufspassage in der Meyerstraße in Büro ein. Es wurden mehrere Räume durchsucht und vorgefundenes Bargeld und ein Navigationsgerät entwendet. Der entstandene Gesamtschaden beträgt ca. 1.700 Euro. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden.

++++++++++

Zeugen für Unfallflucht gesucht

Cuxhaven. "Einen schönen Tag noch, ist ja nichts passiert", wünschte ein etwa 45-jähriger Fahrer von einem größeren blauen Fahrzeug aus seinem Seitenfenster, nachdem er einen Opel Astra gerammt hatte, mit dem eine 62-Jährige gerade aus einer Parklücke herausfuhr. Der Unfall ereignete sich am Mittwoch gegen 12:45 Uhr auf dem Parkplatz der Firma Aldi im Heinrich-Grube-Weg. An dem Opel der 62-Jährigen entstand ein geschätzter Schaden in Höhe von etwa 2.000 Euro. Der unbekannte Fahrer, der von kräftiger Statur gewesen sein soll und deutsch mit süddeutschem Dialekt sprach, fuhr unerlaubt davon. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Anke Rieken
Telefon: 04721/573-404
E-Mail: http://www.polizei-cuxhaven.de
http://www.polizei-cuxhaven.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Cuxhaven, übermittelt durch news aktuell