Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Cuxhaven

13.07.2010 – 13:49

Polizeiinspektion Cuxhaven

POL-CUX: Einbruch in Bäckerei in Dorum
Versuchte Einbrüche in Arztpraxen
Cappel: VU mit Katze
Schiffdorf: Bande von Ladendieben festgenommen

Cuxhaven / Wesermarsch (ots)

Bande von Ladendieben in Schiffdorf festgenommen

Montagnachmittag betraten 5 rumänische Bürger ( 3 Männer und 2 Frauen im Alter von 20 - 43 Jahre) mehrfach einen Einkaufsmarkt in Schiffdorf und entwendeten größere Mengen Alkoholika, Parfümartikel und Lebensmittel und versteckten sie in einem abgestellten Fahrzeug. Das vorgefundene Diebesgut hat einen Wert von ca. 2000 EUR. Die 5 Personen wurden durch eingesetzte Polizeibeamte noch am Tatort bzw. am Pkw festgenommen und der Dienststelle zugeführt. Alle Tatverdächtige verweigerten die Aussage und wurden nach Vernehmungen aufgrund fehlender Haftgründe wieder entlassen. Die Rumänen reisten zur Tatbegehung aus Bremen an, wo sie alle einen Wohnsitz haben. Das sichergestellte Diebesgut stammte nach ersten Feststellungen noch aus weiteren Ladendiebstählen anderer Geschäfte.

**************************************************************

Ausweichen für eine Katze endet mit Verkehrsunfall

Cappel: Am 13.07.2010, nachts um halb eins fuhr ein 23-jähriger Midlumer mit seinem VW Golf durch Cappel. Mitten im Ort wollte er einer schwarzen Katze auf der Straße ausweichen. Hierbei geriet er nach rechts in den Seitenraum und kam ins Schleudern. Im linken Seitenraum kam der Golf schließlich zum Stillstand. Allerdings lag er auf der Fahrerseite. Ein Zeuge, der alles beobachtet hatte, eilte zur Hilfe und befreite den Fahrer und zwei weitere Mitfahrerinnen aus dem Auto. Der Fahrer und die 15-jährige Beifahrerin wurden dabei leicht verletzt. Leider war das Ausweichmanöver nicht erfolgreich. Denn beim Schleudern wurde die Katze getötet und das Auto erheblich beschädigt. Die Polizei geht von ca. 15.000 Euro Schaden aus.

***************************************************************

Einbruch in Bäckereifiliale

Dorum: In der Nacht von Montag auf Dienstag brachen bislang unbekannte Täter das Türfutter einer Seiteneingangstür einer Bäckereifiliale in der Speckenstraße heraus. Sie gelangten so in das Objekt. Ein Möbeltresor wurde von der Wand montiert und entwendet. Ferner wurde das Bargeldfach einer Registrierkasse und eine Kaffemaschine von den Tätern mitgenommen. Die Schadenshöhe beläuft sich auf ca. 5000 Euro.

***************************************************************

Versuchter Einbruch in Wohngebäudekomplex

Cuxhaven: Montag in den Mittagsstunden versuchte ein bislang unbekannter Täter mittels Aufhebeln zweier Eingangstüren sich Zutritt zu einem Wohngebäudekomplex in der Adolfstraße zu verschaffen. Offensichtlich scheiterte der Versuch. Der Täter richtete jedoch einen Sachschaden von ca. 300 Euro an, bevor er unerkannt entkommen konnte.

***************************************************************

Zwei versuchte Einbrüche in Arzt- und Psychotherapie-Praxis

Cuxhaven: In der Zeit von Donnerstag vergangener Woche bis Montag, versuchte ein bislang unbekannter Täter in eine Arztpraxis in der Altenwalder Chaussee einzudringen. Es wurde versucht, vermutlich mit einem Schraubendreher, die Eingangstür aufzuhebeln. Dieser Versuch misslang. Ein Eindringen in die Arztpraxis erfolgte nicht. An der Tür entstand leichter Sachschaden. Ebenfalls konnte ein Hebelversuch an der Eingangstür zu einer im gleichen Gebäude befindlichen Psychotherapie-Praxis festgestellt werden. Auch hier gelang das Eindringen in die Räumlichkeiten nicht. Auf bislang unbekannte Weise konnte der Täter jedoch in den Kundenbereich des dortigen MVZs gelangen. Entwendet wurde aus diesem Bereich jedoch nichts.

***************************************************************

Sachbeschädigung an Fahrrad und Pkw

Cuxhaven: Am Montag Abend beschädigte ein Mann ein vor dem Einkaufsmarkt in der Großen Hardewiek abgestelltes Fahrrad, indem er willkürlich auf dieses eintrat. Der Randalierer entfernte sich von dem Ereignisort, konnte aber aufgrund einer guten Täterbeschreibung ermittelt werden. Der mutmaßliche Täter kommt vermutlich auch für weitere Sachbeschädigungen an vier Pkw in Betracht.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
POK Stefan Klein
Telefon: 04721/573-205
E-Mail: http://www.polizei-cuxhaven.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdol/cuxhaven/

Original-Content von: Polizeiinspektion Cuxhaven, übermittelt durch news aktuell