Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Cuxhaven

12.07.2010 – 13:28

Polizeiinspektion Cuxhaven

POL-CUX: Einbrecher in Grundschule Lamstedt
versuchter Einbruch in Kegelzentrum
Ruderboot mit Außenbordmotor in Neuenkirchen entwendet / Sachbeschädigungen an Pkw
Unfallfluchten

Cuxhaven / Wesermarsch (ots)

Versuchter Einbruch in Kegelzentrum

Cuxhaven: In der Nacht von Samstag auf Sonntag versuchten bislang unbekannte Täter in das Kegelzentrum Cuxhaven einzudringen. Die Täter schlugen mehrere Oberlichter ein. Ein Eindringen in das Objekt erfolgte jedoch offensichtlich nicht. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 600 Euro.

************************************************************

Einbruch in Grundschule in Lamstedt

Lamstedt: Am vergangenen Wochenende versuchten bislang unbekannte Täter die Eingangstür an der Rückseite der Grundschule in Lamstedt aufzuhebeln. Als dieser Versuch scheiterte, wurde ein Kellerfenster an der Gebäudefront eingedrückt. Über dieses Fenster gelangten die Täter in das Objekt und entwendeten diverses Werkzeug einer Baufirma.

************************************************************

Ruderboot mit Außenbordmotor weg

Neuenkirchen: In der Nacht von Sonntag auf Montag entwendeten Diebe von einem Liegeplatz in Neuenkirchen ein Ruderboot, welches mit einem Außenbordmotor bestückt ist. Der Liegeplatz liegt direkt hinter einem Haus an der Utwettern. Der Sachschaden wird auf ca. 2000 Euro geschätzt.

************************************************************

Sachbeschädigung an Kfz in Otterndorf

Otterndorf: Am Samstagabend in der Zeit von 19:00 - 22:30 Uhr zerstach ein bislang unbekannter Täter mittels eines spitzen Gegenstandes den hinteren rechten Reifen eines in der Wesermünder Straße geparkten VW Golf. Das Fahrzeug war ordungsgemäß beim Kleingartenverein am Friedhof abgestellt worden. Zeugen werden gebeten sich mit der Polizei in Verbindung zu setzen.

************************************************************

Beschädigter Pkw in der Simon-von-Utrecht-Straße

Cuxhaven: In der Zeit von Samstag bis Sonntag wurde ein in der Simon-von-Utrecht-Straße geparkter BMW von einem bislang unbekannten Täter mittels eines spitzen Gegenstandes zerkratzt.

************************************************************

Verkehrsunfallflucht in der Gorch-Fock-Straße

Cuxhaven: In der Zeit von Donnerstag gegen 21.00 Uhr bis Sonntag, 13:00 Uhr hatte ein Golffahrer aus Lippe seinen Pkw ordnungsgemäß in der Gorch-Fock-Straße geparkt. Vermutlich beim Vorbeifahren stieß ein Fahrzeugführer gegen den geparkten Pkw und beschädigte diesen. Der unfallverursachende Fahrzeugführer entfernte sich von der Unfallstelle ohne sich um die Schadensregulierung zu kümmern. An dem Pkw entstand ein geschätzter Sachschaden von ca. 2000 Euro. Zeugen werden gebeten sich mit der Polizei in Cuxhaven unter 04721/573-0 in Verbindung zu setzten.

************************************************************

Pressemitteilung der Polizei Wildeshausen

Wildeshausen: Am 29.06.2010 hat die Polizei Wildeshausen in der Kreisstadt Wildeshausen einen 40-jährigen Mann aus Ganderkesee festgenommen. Dieser ist dringend verdächtig, mehrere Wohnungseinbrüche im Landkreis Oldenburg, sowie in den angrenzenden Landkreisen in den letzten Monaten, in etwa seit Beginn des Jahres 2010, begangen zu haben. Im Rahmen der Ermittlungen hat die Polizei Schmuckstücke, Armbanduhren und andere Gegenstände sichergestellt, die möglicherweise aus besagten Einbrüchen stammen können. Die Polizei sucht nach den Eigentümern der Wertgegenstände, um eine schnelle Zuordnung ermöglichen zu können. Fotoaufnahmen der sichergestellten Gegenstände sind auf der Homepage der Polizeiinspektion Delmenhorst unter der Rubrik Gegenstände eingestellt. Link zur Homepage der Polizeiinspektion Delmenhorst http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdol/delmenhorst/ Rubrik Gegenstände

Personen werden gebeten, sich mit der Polizei in Wildeshausen unter 04431-941-115 in Verbindung zu setzen.

************************************************************

Geschwindigkeitsmessungen in Langen

Langen/Imsum: In den frühen Morgenstunden des 12.07. führte das PK Langen in der Norderstraße (Verbindung zwischen Langen und Imsum) eine Geschwindigkeitskontrolle durch. Gegen 9 Verkehrsteilnehmer wurden Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet. Ein Verkehrsteilnehmer muss mit einem Fahrverbot von einem Monat rechnen,er war statt der erlaubten 70 Km/h mit 115 km/h unterwegs.

************************************************************

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
POK Stefan Klein
Telefon: 04721/573-205
E-Mail: http://www.polizei-cuxhaven.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdol/cuxhaven/

Original-Content von: Polizeiinspektion Cuxhaven, übermittelt durch news aktuell