Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Cuxhaven

16.02.2010 – 14:24

Polizeiinspektion Cuxhaven

POL-CUX: Pressemeldung der Polizeiinspektion Cuxhaven-Wesermarsch vom 16.02.2010

    Cuxhaven / Wesermarsch (ots)

Cuxhaven / Einbrüche In der Nacht zum Dienstag, 16.02.2010, ereigneten sich in Cuxhaven mehrere Einbrüche und Einbruchsversuche. Gegen 02.20 Uhr versuchten unbekannte Täter in einen Telefonshop auf der Nordersteinstraße einzudringen. Sie wollten mit einem Gullydeckel die Eingangstür einschlagen. Es gelang ihnen aber nicht. Gegen 03.30 Uhr scheiterte ein weiterer Einbruch. Die Täter hatten ein Fenster der Kindertagesstätte in der Regerstraße aufgehebelt. Dabei haben sie die Alarmanlage ausgelöst und sind geflüchtet. Zwei Geschäftseinbrüche wurden am Dienstagmorgen entdeckt. Eine Fahrschule und ein Friseursalon auf der Brahmsstraße waren das Ziel der Einbrecher. Sie haben jeweils die Eingangstür aufgehebelt und die Räume nach Bargeld durchsucht. In beiden Fällen war aber kein Bargeld vor Ort.

    Nordenham / Geschwindigkeitsmessungen                                              
Trotz der winterlichen Straßenverhältnisse führte das
Polizeikommissariat Nordenham am letzten Wochenende mehrere
Geschwindigkeitskontrollen in seinem Zuständigkeitsbereich durch.
Teilweise waren die Fahrbahnen noch mit Eis und Schnee überzogen.
Trotzdem wurden dabei 29 Fahrzeugführer angehalten, die die jeweils
zulässige Höchstgeschwindigkeit zum Teil erheblich überschritten. Ein
28-jähriger Pkw-Fahrer wurde auf der winterglatten        B 212 in Höhe
Hoffe in der 70 km/h - Zone mit 126 km/h gemessen. Auf der
Martin-Pauls-Straße wurde ein 22-jähriger Pkw-Fahrer mit einer
vorwerfbaren Geschwindigkeit von 110 km/h gemessen. Beide erwartet
neben einer empfindlichen Geldbuße auch ein Fahrverbot von einem bzw.
zwei Monaten. Ein 26jährigen Pkw-Fahrer, der auf der Oldenburger
Straße angehalten wurde, führte sein Fahrzeug ohne im Besitz einer
Fahrerlaubnis zu sein.

    Nordenham / Einbruch in Getränkemarkt.                                            
In der Nacht zu Dienstag, 16.02.2010, sind bislang unbekannte Täter
erneut in einen Getränkemarkt in der Atenser Allee eingedrungen.
Zutritt verschafften sie sich durch Aufbrechen einer Eingangstür. Aus
dem Geschäft entwendeten sie jedoch lediglich zwei Flaschen Cola. Der
Schaden wird auf ca. 300,00 EUR geschätzt. Zeugen  melden sich bitte
bei der Polizei Nordenham.

    Cuxhaven-Altenbruch / Sachbeschädigungen auf dem Friedhof In der Nacht zum Freitag, 12.02.2010, haben Unbekannte rund 50 Gräber auf dem Altenbrucher Friedhof beschädigt und damit einen Schaden von mindestens 3000 Euro verursacht. Die Täter müssen mit einem PKW über den Friedhof gefahren sein und so  Grabeinfassungen und Bepflanzungen zerstört haben. Der PKW hat eine Radkappe verloren, die von der Polizei sichergestellt wurde. Die Polizei Cuxhaven sucht Zeugen bzw. Hinweise auf die Täter, Tel. 04721/5730.

    Rüdiger Kurmann                                                                                
Tel. 04721/573305

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 04721/573-0
E-Mail: http://www.polizei-cuxhaven.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdol/cuxhaven/

Original-Content von: Polizeiinspektion Cuxhaven, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cuxhaven