Polizeiinspektion Cuxhaven

POL-CUX: Polizei klärt Silvester-Raketen-Diebstahl
Tatverdächtiger verkauft gestohlene Feuerwerkskörper aus Transporter heraus

    Cuxhaven / Wesermarsch (ots) - Polizei klärt Silvester-Raketen-Diebstahl / Tatverdächtiger verkauft gestohlene Feuerwerkskörper aus Transporter heraus

    Bremerhaven/Schiffdorf (LK Cuxhaven). Aufmerksame Zeugen meldeten Dienstagabend bei der Polizei einen verdächtigen Straßenverkauf. In der Georg-Herwegh-Straße wurden offensichtlich im dortigen Wendehammer aus einem Transporter heraus Feuerwerkskörper verkauft. Die Bremerhavener Polizei nahm einen 23-jährigen Tatverdächtigen vorläufig fest. Er wurde bei dem Verkauf von Silvesterraketen angetroffen, die nach ersten Überprüfungen aus zwei Einbrüchen im benachbarten Schiffdorf-Spaden stammen. In seinem Fahrzeug befanden sich rund 100 Kilo Feuerwerkskörper. Die Schiffdorfer Beamten haben die Ermittlungen übernommen. Der 23-jährige Bremerhavener bestreitet die Tat. Haftbefehl wurde wegen mangelnder Haftgründe bislang nicht erlassen. Die Ermittlungen dauern an. In der Nacht zum gestrigen Dienstag wurden auf einem Firmengelände im Spadener Gewerbegebiet zwei Container mit pyrotechnischen Artikeln aufgebrochen und ca. 250 Kilo Feuerwerkskörper im Wert von etwa 2.500 Euro entwendet. Bereits in der Nacht zum 22.12.09 hatten Unbekannte auf dem Gelände zwei Container geöffnet und daraus Feuerwerkskörper im Wert von rund 30.000 Euro erbeutet (wir berichteten).

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Anke Rieken
Telefon: 04721/573-404
E-Mail: http://www.polizei-cuxhaven.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdol/cuxhaven/

Original-Content von: Polizeiinspektion Cuxhaven, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cuxhaven

Das könnte Sie auch interessieren: