Polizeiinspektion Cuxhaven

POL-CUX: Pressemeldung der Polizeiinspektion Cuxhaven-Wesermarsch vom 17.12.2007

    Cuxhaven / Wesermarsch (ots) - Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch

    Pressemeldung vom 17.12.2007

    Zeugen gesucht                                                                                  
Nordenham. Auf dem Betriebsgelände eines Autohauses in der Straße An
der Sielbrücke, wurde am Wochenende ein dort ausgestellter PKW
beschädigt. Es handelt sich offensichtlich um einen Unfallschaden,
der beim Rangieren entstanden sein könnte. Der Unfallverursacher ist
weggefahren, ohne sich zu melden. Die Polizei Nordenham hofft, dass
es Zeugen für diesen Vorfall. Die Polizei Nordenham ist telefonisch
unter 04731/99810 zu erreichen.

    Büroeinbruch                                                                                      
Cuxhaven. In der Nacht zu Montag, 17.12.2007, brachen unbekannte
Täter in die Räume eines Stadtteilvereines in Cuxhaven, Küddowstraße
ein. Die Täter waren über einen Balkon in  die als Büro genutzte
Wohnung eingestiegen und hatten sämtliche Räume durchsucht. Sie
entwendeten einen Computer mit Bildschirm und eine geringe Menge
Bargeld.

    Benzindiebstahl Otterndorf. Am vergangenen  Wochenende  waren Benzindiebe in Otterndorf, Wesermünder Straße unterwegs. Von den Baustellenfahrzeugen, der in Bau befindlichen Ortsumgehung pumpten sie ca. 700-800 Liter Dieselkraftstoff ab. Die Polizei Otterndorf hofft, dass sich Zeugen melden.

    Mit freundlichem Gruß

    Rüdiger Kurmann Tel. 04721 / 573305 ruediger.kurmann@polizei.niedersachsen.de


ots Originaltext: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=68437

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 04721/573-404

Original-Content von: Polizeiinspektion Cuxhaven, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cuxhaven

Das könnte Sie auch interessieren: