Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Hannover

05.11.2019 – 11:20

Polizeidirektion Hannover

POL-H: Öffentlichkeitsfahndung Wer kann Hinweise auf Räubertrio nach Tat in der List geben?

  • Video-Infos
  • Download

Das Video zeigt drei Männer bei einem Kiosk-Raub. Nach den Unbekannten wird aufgrund eines richterlichen Beschlusses öffentlich gefahndet. Weitere Informationen unter: https://www.presseportal.de/pm/66841/4429944

Hannover (ots)

Polizei und Staatsanwaltschaft Hannover suchen mit Bildern einer Überwachungskamera nach drei Männern, die am Sonntag, 13.10.2019, einen Kiosk an der Goebenstraße ausgeraubt haben (wir haben berichtet).

Nach bisherigen Erkenntnissen hatten die Unbekannten den Kiosk gegen 21:30 Uhr betreten und den 61-jährigen Kioskbetreiber mit einem Messer und einem Baseballschläger bedroht. Das Opfer kam den Forderungen des Trios nach Herausgabe von Geld nicht nach. Daraufhin griffen sie nach Süßem und Saft in der Auslage und flüchteten in Richtung Moltkeplatz. Bei dem Raub wurde der Kioskbetreiber nicht verletzt.

Nun fahnden Polizei und Staatsanwaltschaft öffentlich nach den Tätern. Zeugenhinweise nimmt der Kriminaldauerdienst Hannover unter der Telefonnummer 0511 109-5555 entgegen. /ahm, now

Unsere Ursprungsmeldung finden Sie hier: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/66841/4400616 (14.10.2019)

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Antje Heilmann
Telefon: 0511 - 109 - 1046
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-h.polizei-nds.de/startseite/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell