Das könnte Sie auch interessieren:

POL-H: Stöcken: Polizei stellt 51 Schusswaffen sicher - 29-Jähriger wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz festgenommen

Hannover (ots) - Die Kriminalpolizei Hannover ermittelt gegen einen 29 Jahre alten Mann wegen des Verstoßes ...

POL-PDMT: Mit einem Hoverboard unterwegs

Fachbach (ots) - Am 21.03.2019, gegen 14.50 Uhr, fiel den Beamten der Polizei Bad Ems eine junge Person auf, ...

FW-OB: PKW Brand auf der A 3

Oberhausen (ots) - Die Oberhausener Feuerwehr wurde am frühen Abend zu einem PKW Brand auf der A 3 gerufen. ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Hannover

30.08.2018 – 15:28

Polizeidirektion Hannover

POL-H: Küchenbrand in Gehrden

Hannover (ots)

Donnerstagmittag, 30.08.2018, ist in einem Einfamilienhaus an der Asternstraße im Ortsteil Leveste ein Feuer ausgebrochen. Personen sind dabei nicht verletzt worden.

Nach derzeitigem Ermittlungsstand wählte die 36-jährige Mieterin kurz vor 12:00 Uhr den Notruf, nachdem sie das Feuer in der Küche bemerkt hatte. Anschließend verließ sie mit ihrem einjährigen Sohn unverletzt das Gebäude. Eine alarmierte Streifenbesatzung des Polizeikommissariats Ronnenberg versucht noch vergeblich, mit einem Feuerlöscher einzugreifen. Letztendlich wurde die brennende Kücheneinrichtung von der Feuerwehr gelöscht.

Ermittlungen der Kriminalpolizei ergaben, dass der Sohn offenbar den Herd angeschaltet hatte, auf dem ein Paket lag, das anschließend in Brand geriet. Den entstandenen Schaden schätzen die Beamten auf 10.000 Euro. /now, schie

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Mirco Nowak
Telefon: 0511 109-1044
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-h.polizei-nds.de/startseite/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Hannover
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung