Polizeidirektion Hannover

POL-H: Unfall in der Innenstadt - Ersthelfer von Schaulustigen behindert

Hannover (ots) - Am Sonntagnachmittag, 10.06.2018, gegen 15:15 Uhr, ist ein Motorradfahrer mit einem Mazda 5 auf der Straße Lister Meile im hannoverschen Stadtteil Mitte kollidiert. Couragierte Ersthelfer sind bei ihren Hilfemaßnahmen von Schaulustigen behindert worden.

Nach derzeitigem Ermittlungsstand war ein 25-jähriger Biker mit seiner Suzuki GSX-R 600 auf der Lister Meile, von der Hamburger Allee kommend, in Richtung Kurt-Schumacher-Straße unterwegs. Im weiteren Verlauf überquerte der Motorradfahrer die Kreuzung Lister Meile/Rundestraße. Kurz hinter der Kreuzung in Höhe einer Bushaltestelle fuhr ein 48-Jähriger mit seinem Mazda 5 vom rechten Fahrbahnrand an, um seine Fahrt in Richtung Kurt-Schumacher-Straße fortzusetzen. Dabei übersah er mutmaßlich den von hinten kommenden Biker. In der Folge fuhr der 25-Jährige mit seiner Suzuki in die linke Fahrzeugseite des Mazda, stürzte bei der Kollision zu Boden und verletzte sich dadurch leicht.

Couragierte Ersthelfer, darunter auch Mitarbeiter eines hannoverschen Sicherheitsunternehmens, eilten sofort zu dem verletzten Motorradfahrer um Rettungsmaßnahmen durchzuführen. Als diese gerade dabei waren sich um den 25-Jährigen zu kümmern, kamen offenbar alkoholisierte Schaulustige hinzu und attackierten die Ersthelfer auf verbale Art und Weise. Als die ersten Einsatzkräfte am Unfallort ankamen, wurden die Schaulustigen aufgefordert die Straße zu verlassen. Dieser Aufforderung kamen sie unverzüglich nach. Ein Rettungswagen brachte den 25-Jährigen in eine Klinik.

Die Polizei sucht nun weitere Zeugen, die Hinweise, insbesondere zur Ampelsituation an der Lister Meile/Rundestraße, geben können. Sie werden gebeten, Kontakt zum Verkehrsunfalldienst Hannover 0511 109-1888 aufzunehmen. /has

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Pressestelle
Philipp Hasse
Telefon: 0511 109-1042
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-h.polizei-nds.de/startseite/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: