Das könnte Sie auch interessieren:

POL-HB: Nr.: 0117 --Lkw erfasst elfjähriges Kind--

Bremen (ots) - - Ort: Bremen-Vegesack, Schönebecker Straße Zeit: 15.02.19, 07.45 Uhr Ein 55 Jahre alter ...

FW-MH: Verkehrsunfall auf der A40 Richtung Duisburg#fwmh

Mülheim an der Ruhr (ots) - Heute um 14.30 Uhr kam es auf der A40 in Fahrtrichtung Duisburg vor der Abfahrt ...

POL-ME: Durch Notbremsung vor Geschwindigkeitsmessung verunglückt - Velbert - 1902103

Mettmann (ots) - Am noch frühen Donnerstagabend des 14.02.2019, um 17.45 Uhr, war ein 27-jähriger ...

15.05.2018 – 12:55

Polizeidirektion Hannover

POL-H: Isernhagen: Fußgängerin bei Unfall schwer verletzt - Die Polizei sucht Zeugen!

Hannover (ots)

Gestern Abend (14.05.2018) hat eine 80-jährige Autofahrerin eine rote Fußgängerampel an der Hauptstraße (Farster Bauernschaft) übersehen und eine 33-Jährige beim Überqueren der Straße erfasst. Sie hat bei dem Verkehrsunfall schwere Verletzungen erlitten.

Nach derzeitigen Erkenntnissen war die 80-Jährige mit ihrem Citroen kurz vor 18:30 Uhr auf der Hauptstraße, von der Kircher Bauernschaft kommend, in Richtung Großburgwedel unterwegs. In Höhe einer Fußgängerampel übersah die Seniorin aus bislang unbekannter Ursache die rote Ampel und erfasste die 33-Jährige, die aus Sicht der Autofahrerin von links die Fußgängerfurt überquerte. Ein alarmierter Rettungswagen brachte die Schwerverletzte in eine Klinik.

Die Polizei sucht nun weitere Zeugen, die Hinweise zu dem Unfall geben können. Sie werden gebeten, Kontakt zum Verkehrsunfalldienst Hannover unter der Rufnummer 0511 109-1888 aufzunehmen. /has, st

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Pressestelle
Philipp Hasse
Telefon: 0511 109-1042
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-h.polizei-nds.de/startseite/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Hannover
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung