Das könnte Sie auch interessieren:

POL-NB: Öffentlichkeitsfahndung nach Verdacht des Mordes durch Unterlassen in Torgelow

Neubrandenburg (ots) - Der Richter am zuständigen Amtsgericht hat auf Antrag der Staatsanwaltschaft ...

POL-HH: 190117-6. Öffentlichkeitsfahndung nach versuchtem Sexualdelikt in Hamburg-Stellingen

Hamburg (ots) - Tatzeit: 30.12.2018, 05:30 Uhr Tatort: Hamburg-Stellingen, Försterweg Die Polizei Hamburg ...

POL-WAF: Warendorf-Freckenhorst. Fahndung mit Phantombild nach Übergriff auf junge Radfahrerin Ergänzung zur Pressemitteilung vom 12..1.2019, 10:46 Uhr

Warendorf (ots) - Die Polizei fahndet nun mit einem Phantombild nach einem jungen Mann, der im Verdacht steht ...

12.03.2018 – 15:34

Polizeidirektion Hannover

POL-H: Polizei sucht Zeugen zu einem Überfall auf Spielothek

Hannover (ots)

In der Nacht auf Montag, 12.03.2018, haben vier bislang unbekannte Täter eine Spielhalle an der Straße Am Wallhof in Neustadt am Rübenberge überfallen und ausgeraubt. Anschließend ist das Quartett mit der Beute geflüchtet.

Nach bisherigen Erkenntnissen hatten die dunkel gekleideten und mit Sturmhauben maskierten Täter gegen 02:30 Uhr die Spielhalle betreten. Während einer mit einer Brechstange in der Hand direkt auf die Angestellte und zwei Gäste zusteuerte und diese in bedrohlicher Weise in Schach hielt, brachen die Mittäter die Geldspielautomaten auf. Anschließend wurden die drei Überfallenen gefesselt, ehe das Quartett mit dem Geld aus den Automaten und der Kasse aus der Spielhalle flüchtete. Die Opfer konnten sich wenig später selbst befreien und die Polizei verständigen.

Alle vier Räuber sind zirka 1,80 Meter groß. Während des Überfalls sprachen sie Deutsch, zum Teil auch mit Akzent. Darüber hinaus unterhielten sie sich aber vermutlich auch auf Russisch oder Türkisch.

Die Polizei bittet Zeugen, die hierzu Hinweise geben können, sich mit dem Kriminaldauerdienst Hannover unter der Rufnummer 0511 109-5555 in Verbindung zu setzen. /st, schie

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Martina Stern
Telefon: 0511 - 109 - 1045
Fax: 0511 - 109 - 1040
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-h.polizei-nds.de/startseite/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Hannover
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover