Das könnte Sie auch interessieren:

POL-MK: Öffentlichkeitsfahndung nach Alkoholdieben

Lüdenscheid (ots) - Anfang November entwendeten zwei bislang unbekannte Täter mehrere Flaschen hochpreisigen ...

POL-GT: Raub in Werther - Öffentlichkeitsfahndung

Gütersloh (ots) - Werther (FK) - Im September 2018 kam es auf dem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes an der ...

POL-FR: A5, Stadt Freiburg: Unfallbeschädigter 40-Tonner in desolatem technischem Zustand aus dem Verkehr gezogen

Freiburg (ots) - Am Dienstagvormittag teilte ein Verkehrsteilnehmer per Notruf mit, dass auf der Autobahn 5 in ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Hannover

20.08.2017 – 15:12

Polizeidirektion Hannover

POL-H: Zeugenaufruf! Laatzen: Unbekannter versucht 39-Jährigen zu berauben

Hannover (ots)

Gestern Morgen, 19.08.2017, gegen 09:20 Uhr, hat ein Unbekannter an der Marktstraße einen 39 Jahre alten Mann angegriffen und versucht dessen Handy zu rauben.

Nach bisherigen Erkenntnissen wollte der 39-Jährige seinen Briefkasten leeren, als plötzlich ein Mann auf ihn zulief, gegen sein Schienbein trat und nach dem in der Hand gehaltenen Handy griff. Dabei fiel das Handy zu Boden, der Täter stieß das Opfer um und flüchtete ohne Beute.

Eine sofort eingeleitete Fahndung der alarmierten Polizei blieb erfolglos.

Der Täter ist etwa 25 bis 30 Jahre alt, zirka 1,70 Meter groß und schlank. Er trug ein rot-weiß kariertes Hemd und eine Bluejeans.

Zeugenhinweise nimmt die Polizeiinspektion Süd unter der Telefonnummer 0511 109-3620 entgegen. /wei, pu

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Wiebke Weitemeier
Telefon: 0511 109-1058
E-Mail: wiebke.weitemeier@polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-h.polizei-nds.de/startseite/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Hannover
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung