Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Hannover

27.05.2016 – 18:08

Polizeidirektion Hannover

POL-H: Nachtragsmeldung Mitte: 23-Jähriger bei Auseinandersetzung verletzt - Zweiter Tatverdächtiger entlassen

Hannover (ots)

Der 37 Jahre alte Tatverdächtige der gefährlichen Körperverletzung wird morgen nicht einem Richter vorgeführt. Er ist am heutigen Tag entlassen worden.

Der Mann steht im Verdacht - zusammen mit einem 32 Jahre alten Komplizen - einen 23-Jährigen in der Nacht zu Freitag, gegen 00:30 Uhr, an der Steintorstraße mit einer abgebrochenen Bierflasche verletzt zu haben (wir haben berichtet).

Nachdem sein Komplize bereits in der Nacht die Polizeiwache verlassen konnte, wurde auch der 37-Jährige nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft heute entlassen. Er wird morgen nicht einem Haftrichter vorgeführt. /now

Unsere Ursprungsmeldung finden Sie hier: http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/66841/3337565

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Mirco Nowak
Telefon: 0511 109-1058
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-h.polizei-nds.de/startseite/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover