Das könnte Sie auch interessieren:

POL-PPKO: Transporter in Koblenz angezündet?

Koblenz (ots) - Am Mittwoch, 13.02.2019, 00.00 Uhr, wurden der Polizei mehrere brennende Transporter in ...

POL-AUR: Aurich - Mann mit Hund nach Unfall flüchtig Großefehn - Fahrer schwer verletzt

Altkreis Aurich (ots) - Aurich - Mann mit Hund nach Unfall flüchtig: Am Dienstag, 05.02.2019, befuhr gegen ...

FW-E: Leerstehendes Fachwerkhaus in Essen Horst ausgebrannt

Essen - Horst, Tossens Büschken, 10.02.2019, 00:40 Uhr (ots) - In der Nacht zum Sonntag erreichten die ...

24.06.2015 – 14:25

Polizeidirektion Hannover

POL-H: Zeugenaufruf! Pattensen: Feuer zerstört Strohballen

Hannover (ots)

In der vergangenen Nacht haben Unbekannte gegen Mitternacht etwa 20 gepresste Strohballen auf einem Feld an der Ostlandstraße (Schulenburg) in Brand gesetzt. Die Polizei sucht Zeugen.

Ersten Erkenntnissen zufolge hatte ein Anwohner Feuerschein auf den Feldern wahrgenommen und die Rettungskräfte alarmiert. Die Experten des Zentralen Kriminaldienstes Hannover gehen nach ihren Untersuchungen davon aus, dass die Ballen vorsätzlich in Brand gesetzt wurden und ermitteln wegen Brandstiftung. Die Polizei schätzt den entstandenen Schaden auf 1 000 Euro. Wer Hinweise geben kann, setzt sich bitte unter der Telefonnummer 0511 109-5555 mit dem Kriminaldauerdienst Hannover in Verbindung. /pu, st

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Holger Hilgenberg
Telefon: 0511 109 1042
Fax: 0511 109 1040
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-h.polizei-nds.de/startseite/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Hannover
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung