Das könnte Sie auch interessieren:

POL-PPKO: Versuchtes Tötungsdelikt in Vallendar -Polizei sucht Zeugen

Koblenz / Vallendar (ots) - Am Donnerstag, den 07. Februar gegen 19:30 Uhr kam es in Vallendar zu einem ...

POL-PB: Junge Autofahrerin bei Alleinunfall schwer verletzt

Lichtenau (ots) - (uk) Eine junge Autofahrerin ist bei einem Verkehrsunfall am Montagmittag zwischen Lichtenau ...

POL-WL: Öffentlichkeitsfahndung nach Raubüberfall auf Tankstelle

Hollenstedt (ots) - Am Donnerstag, 28.02.2019, gegen 21:50 Uhr kam es in 21279 Hollenstedt, Gewerbestraße 1, ...

03.05.2015 – 12:49

Polizeidirektion Hannover

POL-H: Hemmingen: Zimmerbrand in Mehrfamilienhaus

Hannover (ots)

Am Freitag (01.05.2015) gegen 10:10 Uhr ist es aus bislang ungeklärter Ursache zu einem Feuer in einem im zweiten Obergeschoss gelegenen Zimmer eines als Internat genutzten Mehrfamilienhauses an der Gustav-Pries-Straße gekommen.

Gegen 10:10 Uhr hatte die 46 Jahre alte Verantwortliche des Internats das Piepen eines Rauchmelders im zweiten Obergeschoss wahrgenommen, daraufhin alle Hausbewohner nach draußen geschickt und die Rettungskräfte alarmiert. Die Feuerwehr löschte die Flammen, durch die das Zimmer eines 16 Jahre alten Bewohners des Internats in Mitleidenschaft gezogen wurde. Verletzt wurde bei dem Brand niemand. Den Schaden schätzt die Polizei auf etwa 10 000 Euro. Zu Klärung der bislang unklaren Ursache für das Feuer werden Brandermittler der Polizei den Geschehensort in den nächsten Tagen aufsuchen./ schie

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Thorsten Schiewe
Telefon: 0511 -109 -1041
Fax: 0511 -109 -1040
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Hannover
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung