Das könnte Sie auch interessieren:

BPOL-HH: Erhebliche Sachbeschädigungen durch Fußballstörer des HSV in einem ICE- Bereits der zweite Vorfall innerhalb von zwei Wochen-

Hamburg (ots) - Am 16.02.2019 gegen 22.30 Uhr informierte die Verkehrsleitung der DB AG in Hannover die ...

POL-KS: Schwalm-Eder-Kreis: Nachtrag zur Suche nach der vermissten 5-jährigen Kaweyar in Guxhagen

Kassel (ots) - In Ergänzung zur Erstmeldung von 18:02 Uhr wurde der Polizei zwischenzeitlich ein aktuelles ...

POL-ME: Einbrecher auf frischer Tat ertappt - Erkrath - 1902077

Mettmann (ots) - Am späten Dienstagabend des 12.02.2019 gegen 22.25 Uhr erhielt die Kreispolizei Mettmann ...

22.03.2015 – 11:51

Polizeidirektion Hannover

POL-H: Großburgwedel: Brand in Kinderzimmer

Hannover (ots)

Am Samstagmittag, gegen 12:15 Uhr, ist es im Kinderzimmer einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses an der Hannoverschen Straße aus bislang unbekannter Ursache zu einem Brand gekommen.

Ein Anwohner hatte das Feuer bemerkt und die Rettungskräfte alarmiert. Ersten Ermittlungen zufolge war der Brand im Kinderzimmer der Wohnung im ersten Obergeschoss ausgebrochen - hier hielt sich zur Brandausbruchszeit ein 11-jähriges Mädchen auf. Das Kind blieb unverletzt. Der ebenfalls anwesende 17-jähriger Bruder, er hielt sich in einem anderen Raum der Wohnung auf, zog sich bei einem Löschversuch leichte Brandverletzungen zu. Ein Rettungswagen brachte ihn zur ambulanten Behandlung in eine Klinik. Die Schadenshöhe sowie die Brandursache stehen derzeit noch nicht fest. Ermittler des Zentralen Kriminaldienstes werden das Zimmer in der kommenden Woche untersuchen. /hil

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Holger Hilgenberg
Telefon: 0511 109 1042
Fax: 0511 109 1040
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Hannover
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover