PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeidirektion Hannover mehr verpassen.

18.01.2015 – 10:24

Polizeidirektion Hannover

POL-H: Ein Leichtverletzter bei Brand in Wohnung

HannoverHannover (ots)

Am vergangenen Freitag, gegen 18:00 Uhr, ist es aus bisher ungeklärter Ursache in einer Wohnung an der Magdeburger Straße (Vahrenheide) zu einem Brand gekommen. Der 64-jährige Wohnungsmieter hat sich dabei eine leichte Rauchgasvergiftung zugezogen.

Der Mieter hatte sich in seiner Wohnung im dritten Obergeschoss aufgehalten, als er Brandgeruch auf dem Flur bemerkte. Bei einer weiteren Nachschau sah er Flammen im Bereich der Gastherme und alarmierte die Rettungskräfte. Der 64-Jährige zog sich eine leichte Rauchgasvergiftung zu. Ein Rettungswagen brachte ihn zur Beobachtung in eine Klinik. In der Wohnung entstand nur geringer Sachschaden. Die Brandursache ist derzeit unklar. Ermittler des Zentralen Kriminaldienstes werden die Wohnung in der kommenden Woche untersuchen. /hil

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Holger Hilgenberg
Telefon: 0511 109 1042
Fax: 0511 109 1040
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover
Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover