Polizeidirektion Hannover

POL-H: Sahlkamp: Polizisten retten Senior aus brennender Wohnung

Hannover (ots) - Gestern Nachmittag, gegen 15:10 Uhr, ist es aus bislang ungeklärter Ursache zu einem Brand in einer Wohnung an der Straße Kugelfangtrift gekommen. Polizeibeamte haben das Feuer entdeckt und den 75-jährigen Bewohner aus den Flammen gerettet.

Polizeibeamte des Zentralen Verkehrsdienstes bemerkten auf dem Rückweg von einer Übung an der Straße Kugelfangtrift Rauchentwicklung sowie Flammenschein aus der Hochparterrewohnung. Nachdem die Polizisten Rettungskräfte angefordert hatten, öffneten sie gewaltsam sowohl die Wohnungs-, als auch die Balkontür, fanden den allein anwesenden 75-Jährigen im Bett liegend auf und retteten ihn aus der verqualmten Wohnung. Sowohl der Bewohner, als auch zwei Beamte (38 und 45 Jahre) erlitten leichte Rauchgasvergiftungen. Rettungswagen brachten sie zur Beobachtung in ein Krankenhaus. Die weiteren Polizisten löschten indes den Brand (brennendes Papier auf dem Wohnzimmertisch) mit Hilfe von Feuerlöschern. Durch die Flammen entstand lediglich geringer Sachschaden. Ein Gebäudeschaden entstand nicht. Die Brandermittler haben die Wohnung heute untersucht - die Brandursache ist derzeit unklar./ lan, hil

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Pressestelle
Florian Lange
Telefon: 0511 109-1043
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: