Alle Meldungen
AbonnierenFolgen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Hannover
Keine Meldung von Polizeidirektion Hannover mehr verpassen.

08.08.2014 – 14:01

Polizeidirektion Hannover

POL-H: Langenhagen: Ein Leichtverletzter bei Küchenbrand

Hannover (ots)

Heute Nacht, gegen 02:15 Uhr, ist es in einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses an der Ringstraße aus bislang unbekannter Ursache zu einem Küchenbrand gekommen. Ein 42-jähriger Wohnungsmieter hat sich dabei leichte Brandverletzungen zugezogen.

Bisherigen Ermittlungen zufolge hatte sich der 42-Jährige gemeinsam mit seiner 41-jährigen Ehefrau und vier Kindern in der Wohnung aufgehalten. Als der elfjährige Sohn in die Küche ging, um sich etwas zu Trinken zu holen, bemerkte er das Feuer und weckte seine Eltern. Dem Vater und seinem Sohn gelang es, die Flammen mit Wasser und einer Decke zu löschen. Der 42-Jährige zog sich dabei leichte Brandverletzungen an den Armen zu. Ein Rettungswagen brachte ihn zur ambulanten Behandlung in eine Klinik. Die Kücheneinrichtung wurde erheblich beschädigt - Gebäudeschaden entstand nicht. Die Brandursache ist derzeit unklar. Ermittler des Zentralen Kriminaldienstes

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Holger Hilgenberg
Telefon: 0511 109 1042
Fax: 0511 109 1040
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen aus Hannover
Weitere Meldungen aus Hannover
Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover
Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover