Polizeidirektion Hannover

POL-H: Küche ausgebrannt

Hannover (ots) - Gestern Abend ist es gegen 21:30 Uhr in einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses an der Straße Am Hirtenbach (Ronnenberg) zu einem Brand ohne Verletzte gekommen.

Nach den bisherigen Erkenntnissen war am Samstagabend in der Küche einer im ersten Obergeschoss liegenden Wohnung ein Topf mit heißem Fett in Brand geraten. Die Küche ist bei dem Feuer komplett ausgebrannt, die Wohnung des 24-Jährigen derzeit nicht bewohnbar. Die Untersuchung des Brandortes wird in der kommenden Woche durch Ermittler des Zentralen Kriminaldienstes erfolgen. Die Schadenshöhe steht noch nicht fest. /st

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Martina Stern
Telefon: 0511 - 109 - 1045
Fax: 0511 - 109 - 1040
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: