Das könnte Sie auch interessieren:

POL-PB: Junge Autofahrerin bei Alleinunfall schwer verletzt

Lichtenau (ots) - (uk) Eine junge Autofahrerin ist bei einem Verkehrsunfall am Montagmittag zwischen Lichtenau ...

POL-CE: Durchführung von Alkohol-und Drogenkontrollen im Celler Stadtgebiet

29221 Celle (ots) - Am Sonntag, 17.03.2019, wurde in der Zeit von 21:30 Uhr bis 23:45 eine Alkohol-und ...

POL-WHV: Verkehrsunfall in Schortens - beide beteiligten Fahrzeugführer wurden verletzt

Wilhelmshaven (ots) - schortens. Am Dienstagvormittag, 05.03.2019, kam es auf dem Oldenburger Damm zu einem ...

15.05.2014 – 13:54

Polizeidirektion Hannover

POL-H: Zeugenaufruf! Unbekannte versuchen Geldautomaten zu sprengen

Hannover (ots)

Heute Nacht, gegen 03:30 Uhr, haben Unbekannte versucht, einen Geldautomaten in einer Bankfiliale an der Fünfhausenstraße (Springe) zu sprengen. Die Täter sind anschließend ohne Beute geflüchtet. Die Polizei sucht Zeugen.

Nach ersten Erkenntnissen hatten die Täter den Geldautomaten im Kundenbereich zunächst aufgebrochen. Im Anschluss versuchten sie den Automaten zu sprengen, beschädigten ihn dabei jedoch nur und flüchteten ohne Beute in unbekannte Richtung. Eine sofort eingeleitete Fahndung durch die von Anwohnern alarmierten Beamten verlief erfolglos. Die Polizei schätzt den entstanden Schaden auf etwa 10 000 Euro. Zeugenhinweise nimmt der Kriminaldauerdienst Hannover unter der Rufnummer 0511 109-5555 entgegen. /pu, hil

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Andre Puiu
Telefon: 0511 109-1043
E-Mail: andre.puiu@polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Hannover
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover