Polizeidirektion Hannover

POL-H: Bemerode: Blumenkübel gerät in Brand

Hannover (ots) - Gestern, gegen 23:30 Uhr, ist ein Blumenkübel auf einem Balkon eines Pflegeheimes an der Straße Am Gutspark in Brand geraten. Durch das Feuer wurde die Hausfassade in Mitleidenschaft gezogen.

Zwei Passanten (20 und 25 Jahre) hatten Feuerschein auf dem Balkon des Pflegeheims bemerkt und die Beamten bei ihrer Streifenfahrt darauf aufmerksam gemacht. Die Polizisten liefen daraufhin in das Zimmer einer 94-Jährigen in der dritten Etage und löschten die Flammen mit einem Feuerlöscher - die alarmierte Feuerwehr musste lediglich Nachlöscharbeiten verrichten. Die Seniorin blieb unverletzt. Bisherigen Ermittlungen zufolge war aus bislang unbekannter Ursache ein auf dem Balkon befindlicher Blumenkübel in Brand geraten. Durch ein Übergreifen der Flammen auf die Hausfassade wurde diese in Mitleidenschaft gezogen. Der Schaden beläuft sich nach ersten polizeilichen Schätzungen auf etwa 5 000 Euro. Die Ermittler des Zentralen Kriminaldienstes werden den Brandort in den Tagen untersuchen. /mi

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Jenny Mitschke
Telefon: 0511 109-1058
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: