Das könnte Sie auch interessieren:

POL-LER: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Leer/Emden vom 05.03.2019

PI Leer/Emden (ots) - ++ Verkehrskontrolle ++ Trunkenheit im Straßenverkehr ++ Verunfallter Lkw auf der A31 ...

POL-PPKO: Versuchtes Tötungsdelikt in Vallendar -Polizei sucht Zeugen

Koblenz / Vallendar (ots) - Am Donnerstag, den 07. Februar gegen 19:30 Uhr kam es in Vallendar zu einem ...

POL-DN: 62-Jähriger aus Inden/Lamersdorf vermisst - Hinweise erbeten!

Inden (ots) - Seit Montag wird aus einem Seniorenheim in Inden/Lamersdorf ein 62 Jahre alter Mann vermisst. ...

20.03.2014 – 13:02

Polizeidirektion Hannover

POL-H: Zeugenaufruf! Kellerbrand in Mehrfamilienhaus

Hannover (ots)

Heute Morgen, gegen 06:00 Uhr, ist es im Keller eines Mehrfamilienhauses an der Charlottenstraße (Linden-Süd) zu einem Feuer gekommen. Personen sind nicht verletzt worden.

Nach ersten Erkenntnissen hatte ein Anwohner Qualm aus dem Keller des Mehrfamilienhauses bemerkt und die Rettungskräfte alarmiert. Die Feuerwehr konnte die Flammen schnell löschen. Die Ursache für das Feuer ist noch unklar, die Ermittler des Zentralen Kriminaldienstes werden den Brandort in den nächsten Tagen untersuchen. Die Polizei schätzt den Schaden auf etwa 30 000 Euro. Zeugenhinweise nimmt der Kriminaldauerdienst Hannover unter der Telefonnummer 0511 109-5555 entgegen. /pu,hil

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Andre Puiu
Telefon: 0511 109-1043
E-Mail: andre.puiu@polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Hannover
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung