Das könnte Sie auch interessieren:

POL-PPTR: Polizei bittet um Fahndungshilfe 11- und 14-jährige Mädchen aus Jugendhilfeeinrichtung abgängig

Trier/Aach (ots) - Die 11-jährige Sophie-Noelle Arend und die 14-jährige Monique Klein sind seit ...

POL-LER: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Leer/Emden vom 19.02.2019

PI Leer/Emden (ots) - ++ Verkehrsunfall unter Alleinbeteiligung (siehe Bildmaterial) ++ Verdächtige Person ...

07.02.2014 – 13:00

Polizeidirektion Hannover

POL-H: Schwer verletzter Radfahrer

Hannover (ots)

Heute, gegen 08:40 Uhr, ist an der Vahrenwalder Straße (Brink-Hafen) ein abbiegender LKW mit einem Radfahrer zusammengestoßen. Der 52-Jährige hat sich dabei schwere Verletzungen zugezogen, Lebensgefahr besteht nicht.

Der 52-Jährige war heute Morgen mit seinem Trekkingrad ordnungsgemäß auf dem rechtsseitigen Radweg der Vahrenwalder Straße stadteinwärts unterwegs gewesen. Zur gleichen Zeit war der Fahrer des LKW dabei, von der Wohlenbergstraße nach rechts auf die Vahrenwalder einzubiegen. Hierbei übersah der 49-Jährige offensichtlich den für ihn von links kommenden Radler und es kam zur Kollision. Der Radfahrer wurde bei dem Unfall schwer verletzt und kam mit einem Rettungswagen in eine Klinik. Der LKW-Fahrer blieb unverletzt. Während der Unfallaufnahme waren zwei von drei Fahrstreifen der Vahrenwalder Straße - stadteinwärts - gesperrt, es kam zu Beeinträchtigungen.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Martina Stern
Telefon: 0511 - 109 - 1045
Fax: 0511 - 109 - 1040
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Hannover
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover