Polizeidirektion Hannover

POL-H: Zeugenaufruf! 7-Jährige bei Unfall verletzt - Verursacherin flüchtet

Hannover (ots) - Am vergangenen Freitag, gegen 17:30 Uhr, hat eine bislang unbekannte PKW-Fahrerin ein 7-jähriges Mädchen an der Straße Katrin-Sello-Weg (Badenstedt) angefahren und hat sich danach vom Unfallort entfernt. Das Kind hat leichte Verletzungen erlitten.

Bisherigen Erkenntnissen zufolge hatte das Kind an einer Grundstücksausfahrt am Katrin-Sello-Weg gestanden. Als sich das Mädchen bückte, um die Schnürsenkel zu binden, fuhr ihm ein unbekannter PKW über den Fuß. Die 7-Jährige kam dadurch zu Fall und verletzte sich leicht. Die Fahrerin stieg kurz aus und erkundigte sich nach der Verletzung. Obwohl die 7-Jährige über Schmerzen klagte, fuhr die Unbekannte mit ihrem PKW - vermutlich einem silbernen oder grauen BMW - in unbekannte Richtung davon. Bei der Fahrerin soll es sich um eine jüngere Frau gehandelt haben. Auf dem Beifahrersitz saß zum Unfallzeitpunkt ein älterer Mann mit Brille. Zeugenhinweise nimmt die Polizeiinspektion West unter der Telefonnummer 0511 109-3920 entgegen. /hil

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Holger Hilgenberg
Telefon: 0511 109 1042
Fax: 0511 109 1040
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: