Polizeidirektion Hannover

POL-H: Nachtragsmeldung Handtasche einer 21-Jährigen geraubt Öffentlichkeitsfahndung mit Phantomskizze

Hannover (ots) - Die Polizei sucht mit einer Phantomskizze nach einem Unbekannten, der am Mittwoch (17.07.2013) gegen 23:00 Uhr, die Handtasche einer 21-Jährigen an der Jakobistraße (List) geraubt hat und damit geflüchtet ist.

Die junge Frau hatte sich mit zwei Freundinnen vor einem Wohnhaus an der Jakobistraße aufgehalten, als der Täter sich der Gruppe von hinten näherte und aus ihrem Fahrradkorb die Handtasche griff. Durch einen schnellen Reflex konnte die Geschädigte ihre Tasche - in der sich unter anderem ihr i-Phone befand - noch festhalten. Der Räuber schubste ihr daraufhin das Rad entgegen, wodurch die Frau stürzte. Ihre Tasche hielt sie dabei noch fest in den Händen. Die 21-Jährige wurde noch einige Meter weit auf dem Boden mitgeschleift und zog sich dabei leichte Verletzungen zu. Der Unbekannte rannte dann mit der Beute auf der Jakobistraße in Richtung Voßstraße davon (wir haben berichtet). Jetzt sucht die Polizei mit einer Phantomskizze nach dem Gesuchten. Er ist etwa 20 bis 25 Jahre alt, zirka 1,80 Meter groß, schlank und hat blonde, kurze Haare. Er war mit einem weißen T-Shirt (mit Aufdruck auf der Brust) und einer Jeanshose bekleidet. Zeugenhinweise nimmt die Polizeiinspektion Ost unter der Telefonnummer 0511 109-2717 entgegen. /he,st

Die Phantomskizze finden Sie unter folgendem Link: http://www.presseportal.de/link/PD_Hannover

Unsere Ursprungsmeldung finden Sie hier: http://www.presseportal.de/polizeipresse/pm/66841/2516774/pol-h-zeugenaufruf-handtasche-einer-21-jaehrigen-geraubt

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Jacobe Heers
Telefon: 0511 109-1043
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: