Polizeidirektion Hannover

POL-H: Nachtragsmeldung! Wohnungsbrand in Kleefeld - Ursache unbekannt

Hannover (ots) - Gestern Mittag, gegen 12:45 Uhr, ist es an der Bomhauerstraße (Kleefeld) zu einem Wohnungsbrand in einem Mehrfamilienhaus gekommen. Verletzte hat es nicht gegeben. Die Polizei geht von einer fahrlässigen Begehung aus.

Nachbarn hatten mittags Rauch aus der Wohnung im ersten Obergeschoss wahrgenommen und die Feuerwehr verständigt. Offensichtlich kam es zunächst auf dem Balkon zu einem Brand, der dann auf die angrenzende Wohnung übergriff. Die Rettungskräfte konnten das Feuer rasch löschen, so dass lediglich die Wohnung einer 26-Jährigen in Mitleidenschaft geriet. Die Mieterin konnte ihre Wohnung mit ihrem einjährigen Kind selber verlassen, beide blieben unverletzt (wir haben berichtet). Brandermittler haben den Geschehensort heute untersucht und gehen von einer fahrlässigen Begehung aus. Die Ursache für das Feuer lässt sich nicht mehr nachvollziehen. Die Wohnung ist weiterhin nicht bewohnbar. Der entstandene Schaden wird mittlerweile auf etwa 65 000 Euro geschätzt. /he,gl

Unsere Ursprungsmeldung finden Sie unter folgendem Link: http://www.presseportal.de/polizeipresse/pm/66841/2495205/pol-h-wohnungsbrand-in-kleefeld

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Jacobe Heers
Telefon: 0511 109-1058
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: