Polizeidirektion Hannover

POL-H: Nachtragsmeldung Toter bei Bauwagenbrand

Hannover (ots) - Bei einem Brand eines Bauwagens in einer Bauwagensiedlung an der Helmkestraße (Hainholz) ist gestern Nachmittag ein 45-jähriger Mann ums Leben gekommen. Mittlerweile steht fest, dass es sich dabei um den Bewohner des Bauwagens handelt.

Gestern gegen 15:25 Uhr wurden Polizei und Feuerwehr über das Feuer an dem Bauwagen informiert. Aufgrund der großen Hitzeentwicklung konnte sich eine zunächst am Brandort - die Siedlung befindet sich in einem kleinen Waldstück - eingetroffene Funkstreifenbesatzung der Polizei dem Bauwagen nicht weiter nähern, ehe die Feuerwehr das Feuer löschte. In den Überresten des Wagens fanden die Rettungskräfte den Leichnam eines Mannes (wir haben berichtet). Eine Obduktion am heutigen Tag ergab, dass es sich dabei um den 45 Jahre alten Bewohner des Bauwagens handelt. Der Mann starb an einer Rauchgasvergiftung. Hinweise auf ein Fremdverschulden liegen nicht vor. Die genaue Brandursache ist nicht mehr nachvollziehbar. /he

Unsere Ursprungsmeldung: http://www.presseportal.de/polizeipresse/pm/66841/2471923/pol-h-ein-toter-bei-bauwagenbrand

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Jacobe Heers
Telefon: 0511 109-1058
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: