Polizeidirektion Hannover

POL-H: 42-jähriger Fußgänger bei Unfall schwer verletzt

Hannover (ots) - Heute Morgen gegen 03:30 Uhr ist ein 42 Jahre alter Fußgänger an der Vahrenwalder Straße (Vahrenheide) von einem PKW erfasst und dabei schwer verletzt worden.

Bisherigen Ermittlungen zufolge war ein 21-Jähriger mit seinem VW Golf auf dem linken Fahrstreifen der Vahrenwalder Straße stadtauswärts unterwegs gewesen. Kurz hinter der Einmündung zum Kugelfangtrift bemerkte er den ebenfalls auf dem linken Fahrstreifen stadtauswärts gehenden 42-Jährigen. Zunächst versuchte der Golf-Fahrer nach rechts auszuweichen. Dies war ihm nach eigenen Angaben und Zeugenaussagen nicht möglich, da neben ihm zwei weitere Fahrzeuge stadtauswärts fuhren. Der 21-Jährige bremste sein Fahrzeug ab, konnte aber ein Touchieren des 42-Jährigen nicht verhindern. Der Fußgänger - er stand offensichtlich unter Alkoholeinfluss - wurde mit der linken Fahrzeugfront erfasst und zu Boden geschleudert. Ein Rettungswagen brachte ihn mit schweren Verletzungen zur stationären Behandlung in eine Klinik. /hil,schie

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Holger Hilgenberg
Telefon: 0511 109 1042
Fax: 0511 109 1040
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: