Polizeidirektion Hannover

POL-H: Linden: Schwerverletzte Fußgängerin - Polizei sucht Zeugen!

Hannover (ots) - Linden: Schwerverletzte Fußgängerin - Polizei sucht Zeugen!

Gestern, gegen 16:50 Uhr, ist eine 24-jährige Fußgängerin an der Einmündung Deisterstraße / Falkenstraße von einem Audi Cabrio erfasst worden. Die junge Frau hat sich bei dem Unfall schwere Verletzungen zugezogen.

Die 52 Jahre alte Cabrio-Fahrerin war gestern Nachmittag auf der Straße Schwarzer Bär in Richtung Falkenstraße unterwegs gewesen. Die Ampel am Einmündungsbereich Schwarzer Bär/Falkenstraße überquerte sie vermutlich bei Rot geradeaus und erfasste dann am Beginn der Deisterstraße die von rechts kommende Fußgängerin. Die 24-Jährige kam aus der Falkenstraße und war dabei, die Deisterstraße in Richtung Stadtbahnhaltestelle zu überqueren - bisherigen Erkenntnissen zufolge bei Grün. Die junge Frau wurde von der rechten Fahrzeugecke des Audi 80 erfasst. Sie zog sich bei dem Unfall schwere Verletzungen zu und kam zur stationären Aufnahme in ein Krankenhaus. Der Sachschaden beläuft sich auf zirka 750 Euro.

Zeugen, die hierzu Hinweise geben können, wenden sich bitte an den Verkehrsunfalldienst Hannover unter der Telefonnummer 0511 109-1888. /st, schie

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Martina Stern
Telefon: 0511 - 109 - 1045
Fax: 0511 - 109 - 1040
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: