Polizeidirektion Hannover

POL-H: Auseinandersetzung vor Diskothek

Hannover (ots) - Am Freitagabend gegen 23:20 Uhr ist es vor einer Diskothek an der Kanalstraße (Mitte) zu einer gefährlichen Körperverletzung von Personen einer mehrköpfigen Gruppe gegenüber einem 23-Jährigen gekommen. Die Polizei hat gegen fünf mutmaßliche Täter Verfahren eingeleitet - unter anderem wegen des Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen.

Ersten Erkenntnissen zufolge hatte sich eine etwa 15 Personen umfassende Gruppe im Anschluss an eine private Feier vor eine Diskothek an der Kanalstraße begeben. Als einige der Mitglieder plötzlich "Hitlergrüße" zeigten und ebensolche Parolen riefen, sprach der 23-Jährige die Gruppe auf ihr Fehlverhalten an. Dem jungen Mann wurde daraufhin sofort von fünf Personen - vier Männern und einer Frau - mehrfach ins Gesicht geschlagen. Dabei zogen sich die mutmaßlichen Täter Tücher, in einem Fall sogar eine Sturmhaube, vor das Gesicht. Nach der Tat flüchteten die Tatverdächtigen. Im Rahmen der sofort eingeleiteten Fahndung konnten die vier männlichen Verdächtigen (23, 24, 27 und 29 Jahre alt) von der Polizei in der Innenstadt gestellt werden. Bei der Durchsuchung ihrer Personen stellten die Beamten ein Einhandmesser, einen Schlagring und einen Teleskopschlagstock sicher. Gegen die Männer wurden Verfahren wegen gefährlicher Körperverletzung, Verstößen gegen das Waffengesetz und aufgrund des Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen eingeleitet. Die ebenfalls an der Tat beteiligte Frau ist zurzeit noch unbekannt. Das 23-jährige Opfer erlitt durch die Schläge leichte Prellungen im Gesichtsbereich. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurden die Tatverdächtigen wieder entlassen. / gl

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Anja Gläser
Telefon: 0511 109 1044
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: